{{ currentTrack.artist }}

{{ currentTrack.title }}

04.07.2022 14:11 Uhr

Wiederaufbau der Ukraine wird geplant

David Chomiczuk

Nach dem G7- und dem NATO-Gipfel folgt das nächste internationale Treffen zum Ukrainekrieg. In Lugano in der Schweiz wird heute und morgen der Wiederaufbau des zerstörten Landes diskutiert. Die ukrainische Regierung will in Lugano ihre Prioritäten für den Aufbauprozess vorstellen. An dem Treffen nehmen neben EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen rund 40 potenzielle Geberländer, internationale Organisationen und Finanzinstitutionen teil. Direkte Verhandlungen wird es aber nicht geben - vielmehr gehe es darum, dass sich die Partner kennenlernen und gemeinsam eine "Architektur" für den Wiederaufbau der Ukraine schaffen. Die Kosten für den Wiederaufbau lassen sich noch nicht abschätzen - der ukrainischen Regierung zufolge ist aber wohl bis zu eine Billion Dollar nötig.