{{ currentTrack.artist }}

{{ currentTrack.title }}

23.05.2022 06:52 Uhr

Noch nie so viele Menschen auf der Flucht

David Chomiczuk

Zum ersten Mal in der Geschichte ist die Zahl der weltweit vertriebenen Menschen auf über 100 Millionen gestiegen. Grund für diese Entwicklung: Vor allem der Ukraine-Krieg und andere Konflikte. Das schreibt das UNHCR heute in einer Aussendung. "Das ist ein Rekord, der niemals hätte erreicht werden dürfen", sagt UNO-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi.