{{ currentTrack.artist }}

{{ currentTrack.title }}

13.09.2022 14:29 Uhr

Die Ukrainer holen sich große Teile ihres Landes zurück

David Chomiczuk

6.000 Quadratkilometer haben die ukrainischen Streitkräfte in knapp 2 Wochen von den russischen Besatzern zurückerobern können. Das ist ungefähr die Fläche von Vorarlberg und dem Burgenland zusammen. Die Gegenoffensive scheint Wirkung zu zeigen. Vor allem im nordöstlichen Teil des Landes ist es den ukrainischen Truppen gelungen Land zurückzuerobern. So z.B in der Region Charkiw oder im Gebiet Donezk. Jetzt werden in dem Gebiet Minen entfernt und Kollaborateure gesucht. Die russischen Truppen haben die Gebietsrückgewinne hinnehmen müssen. Zudem wirkt es fast so, als hätten die Russen ihre Stellungen relativ hastig verlassen. Sie sollen Militärgeräte wie Panzer oder Lastwagen einfach zurückgelassen haben. Erschreckend sind aber auch erneute Funde von Leichen mit Folterspuren im Gebiet Charkiw. Sie werden jetzt von Rechtsmedizinern untersucht.