{{ currentTrack.artist }}

{{ currentTrack.title }}

Familienausflüge ins Weinviertel gewinnen!

Die Regionen Donauraum und Marchfeld präsentieren sich mit den „Weinviertel in Wien“ – Tagen. Von 11. bis 13. Mai 2022 (jeweils von 10.00 bis 20.30 Uhr) erfahren Sie Am Hof im 1. Bezirk alles über diese Regionen. Arabella-Urlaubsprofi Peter Agathakis ist schon vorab im Donauraum und Marchfeld unterwegs und hat tolle Tipps für Sie gesammelt – die hören Sie diesen Sonntag, 8. Mai 2022 ab 14 Uhr in der Reisesendung "Wolkenlos" auf Radio Arabella und in unserem Podcast „Wolkenlos. Der Arabella-Reisepodcast“.

Weinviertel in Wien

Reise Marchfeld_Spargel(c)Astrid Bartl.jpeg

Bei freiem Eintritt werden drei Tage voller Genuss, Erlebnis und Unterhaltung geboten. Ein Weinviertel-Dorf mit rund 20 Hütten bietet vor der Mariensäule Am Hof alles, was das Herz begehrt. Neben dem Kauf von erntefrischen Produkten können Besucher regionale Kulinarik und köstliche Weine genießen.

Die Weinviertler Ausflugsziele präsentieren ihre Angebote und informieren über die vielfältigen Erlebnismöglichkeiten in Österreichs größtem Weinbaugebiet. Ein buntes Bühnenprogramm mit Kunst, Kultur und Unterhaltung sorgt dafür, dass Langeweile definitiv keine Chance hat.

Am 11. Mai stellt sich der Donauraum Weinviertel vor, von 12. Bis 13. Mai das Marchfeld.

Der Donauraum Weinviertel

Fossilienwelt Weinviertel

Im Donauraum gibt’s viel zu Entdecken – für die ganze Familie. Da wäre zum Beispiel die Fossilienwelt Weinviertel: mit Aussichtspunkt, Erlebniswelt und Museum. Erleben Sie die Faszination des weltgrößten fossilen Austernriffs und der größten fossilen Perle der Welt. Kaum zu glauben, aber hier, vor den Toren Wiens, war einst ein tropisches Meer!

Tipp des Urlaubsprofis: mit der kostenlosen 3D-Urmeer App für das Smartphone sind Ihnen spannende virtuelle Erlebnisse sicher! Die 3D-Brille kann man sich gratis ausleihen.

Info Fossilienwelt Weinviertel:

  • Führungen (Dauer ca. 1 Stunde), bitte um Voranmeldung!
  • Di und Do um 14:00 Uhr
  • Sa, So und feiertags um 11:00, 13:00, 15:00 Uh

Wahrzeichen der Region - Burg Kreuzenstein

Die beeindruckende Burg Kreuzenstein thront auf einer ca. 260m hohen Erhebung über der Donau und ist von weitem sichtbar. Sie ist ein Juwel für alle Mittelalterfans, Burgenliebhaber und Romantiker, die sich mit Hilfe einer komplett eingerichteten Burg in die Vergangenheit zurückversetzen lassen. Die Besichtigung ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Führungen finden zur vollen Stunde statt und dauern je nach Größe der Gruppe zwischen 45 und 60 Minuten. Spezielle Kinderführungen werden gegen Voranmeldung für Schulklassen durchgeführt.

Reise Marchfeld_Burg Kreuzenstein (c)WTG.jpeg

Wahrzeichen der Region – Burg Kreuzenstein mit Adlerwarte Kreuzenstein

Hoch hinaus geht’s mit den Greifvögeln im Weinviertel: Beobachten Sie die Könige der Lüfte auf der Adlerwarte Kreuzenstein! Die Adlerwarte Kreuzenstein ist die perfekte Adresse für einen tierischen Familienausflug. Bei Führungen und Flugschauen können Sie Adler, Falke & Co hautnah erleben. Unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang durch die Adlerwarte Kreuzenstein und bestaunen Sie eine Vielzahl an Raubvögeln: Von Wanderfalken, über Uhus und Schleiereulen bis hin zu verschiedensten Bussard- und Adlerarten.

Übrigens: Die Falknerei wurde 2010 zum Immateriellen UNESCO-Kulturerbe Österreichs gekürt – ein Grund mehr sich selbst ein Bild von dieser jahrhundertealten Jagdform zu machen.

Jakobsweg Weinviertel

Der Weg ist das Ziel. 153 Kilometer malerische Landschaft am Jakobsweg Weinviertel, 153.000 Schritte, um sich selbst zu finden. Die Auszeit am Jakobsweg: Genussvolle Gelassenheit in den heimeligen Kellergassen. Die ideale Auszeit finden Wanderer am Jakobsweg am Weg durch die idyllischen Kellergassen des Weinviertels. Die Besinnung auf das Wesentliche fällt hier besonders leicht. Die Weinviertler Gastfreundschaft vertreibt so manche Alltagssorgen. Vertrauensvolle Wege: Folgen Sie der Jakobsmuschel! Die gut beschilderten Wege sind entlang von Kirchen angelegt und führen wie ein Leitsystem durch Europa. Die Jakobsmuschel ist das Symbol für die Pilger und macht die Orientierung am Jakobsweg einfach.

Michelberg

Aussichtspunkt, Berggipfel und Kirche: Der Michelberg ist mit seinem herrlichen Ausblick, der Kapelle zum Innehalten am Jakobsweg, oder dem Kreuzweg vom Friedhof Haselbach ausgehend durch den Wald auf den Berg, sehr beliebt. Für Mountainbiker und Weitwanderer ist die Route über den Michelberg gut beschriftet. Die Ausgrabungen der ehemaligen großen barocken Wallfahrtskirche und deren Vorgängerbauten ziehen besonders Kultur- und Geschichtsinteressierte zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter auf den Michelberg.

Geschichte, Natur und Kulinarik im Marchfeld

Schlösserreich

In kaum einer anderen Gegend Österreichs findet man so viel Schlösser wie im Marchfeld. Geschichte(n), Legenden und Persönlichkeiten prägten die Jahrhunderte im Marchfelder Schlösserreich - und das macht die Region rund um die fünf Schlösser - Schloss Hof, Niederweiden, Eckartsau, Marchegg und Orth - zu etwas ganz Besonderem. Begeben Sie sich auf eine Erkundungstour und eine Zeitreise!

Reise Marchfeld_Schloss Hof(c)WTG_Michael Liebert_jpg.jpg

Schloss Hof

Kaiserlich entspannen auf Schloss Hof & Schloss Niederweiden

Über mehr als 70 Hektar erstreckt sich im Osten des Marchfelds das Areal von Schloss Hof. Das beeindruckende Ensemble besteht aus dem zweistöckigen Schloss, der prunkvollen Gartenanlage und dem Gutshof. Es entführt Sie in die faszinierende Welt des Barocks. Wandeln Sie auf den Spuren von Prinz Eugen und Maria Theresia, begleiten Sie Experten im Rahmen einer Führung durch die prächtigen Räumlichkeiten sowie den auf sieben Terrassen angelegten Barockgarten oder bestaunen Sie neben der Dauerausstellung die jährlich wechselnde Sonderausstellung.

Schloss Niederweiden 123 (c) WTG Himml.jpeg

Schloss Niederweiden

Tipp des Urlaubsprofis: Ein echter Geheimtipp ist das nur 3 Kilometer entfernte Schloss Niederweiden – mit einer großartigen Parkanlage und der wunderschönen Wildküche.

Mehr imperiales Erlebnis auf Schloss Marchegg, Orth & Eckartsau

Reise Marchfeld_Schloss Marchegg(c) RupertPessl.jpeg

Schloss Marchegg

Dreh- und Angelpunkt des Marchfelder Schlösserreichs ist 2022 das Schloss Marchegg. Als Hauptaustragungsort der Niederösterreichischen Landesausstellung „MARCHFELD Geheimnisse – Mensch. Kultur. Natur“ präsentiert sich Besuchern hier die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur im Laufe der Geschichte.

Reise Marchfeld_Schloss Orth(c)WTG_Michael Liebert.jpeg

schlossORTH

Der Tier- und Pflanzenwelt widmet sich auch schlossORTH. Als „Tor zur Au“ öffnet sich Ihnen hier mit dem Nationalpark Donau-Auen die Welt eines einzigartigen Naturrefugiums.

Reise Marchfeld_Schloss Eckhartsau(c)WTG_Michael Liebert_jpg.jpg

Schloss Eckhartsau

Weltgeschichte erleben Sie hingegen auf Schloss Eckartsau – dem barocken Jagdschloss der Habsburger. Hier verbrachte 1918 das letzte österreichische Kaiserpaar, Kaiser Karl und Kaiserin Zita, die Monate vor seiner Ausreise ins Exil. Einen Einblick in diese bewegenden Momente geben die Schlossführungen.

Die Niederösterreichische Landesausstellung 2022 "MARCHFELD Geheimnisse – Mensch. Kultur. Natur."

Faszinierende Neuentdeckungen des Marchfeldes erwarten Besucher im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung von 26. März bis 13. November 2022.

MARCHFELD Geheimnisse - Mensch. Kultur. Natur: Bereits vor 30.000 Jahren hinterließen Menschen erste Spuren in dieser Region. Wichtige Kulturdenkmäler sind die Barockschlösser. Die „Marchfeld Geheimnisse“ werden in den barocken Räumlichkeiten des Schlosses Marchegg lebendig. Dabei steht die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur im Laufe der Geschichte im Mittelpunkt der Ausstellung.

Ausstellungsstandort ist Schloss Marchegg. Die Storchenstadt, wie Marchegg gerne bezeichnet wird, wurde ursprünglich als Grenzbastion gegen die Ungarn gegründet. Das Schloss war als Wasserburg konzipiert und Teil der Stadtbefestigung, später wurde die Burg zum Barockschloss umgebaut und war Jagdschloss der ungarischen Fürstenfamilie Pálffy. Die ehemaligen Jagdgründe, die sich rund um das Schloss erstrecken, sind seit fast fünfzig Jahren ausgewiesenes Naturschutzgebiet.

Heute ist Schloss Marchegg der ideale Ausgangspunkt für eine grenzüberschreitende Erkundung der einmaligen Natur der Region. Seit dem Spatenstich im Oktober 2020 wird im Schloss Marchegg intensiv gearbeitet. Zur Eröffnung der 41. Niederösterreichischen Landesausstellung 2022 wird das barocke Schloss wieder für Besucher zugänglich sein und in neuem Glanz erstrahlen.

Reise Marchfeld_Störche Marchegg(c) WTG_POV_Robert Herbst.jpeg

Tipp des Urlaubsprofis: Besuch im Reich der Störche

Im Zuge der heurigen Niederösterreichischen Landesausstellung empfiehlt sich auch ein Besuch bei „Familie Adebar“. Marchegg beherbergt die größte auf Bäumen brütende Weißstorch-Kolonie Mitteleuropas. Während des ca. 45-minütigen Rundgangs erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über die Störche hier in Marchegg, spannende Fakten zur heimischen Storchen-Kolonie oder zum Zug der Störche. Wussten Sie, dass die Störche jedes Jahr eine etwa zwei Monate lange Flugreise auf sich nehmen? Bis zu 10.000 Kilometer legen sie dabei zurück. Wie sie das schaffen? Auch das wird Ihnen während des Rundgangs verraten. Führung gibt es täglich bis 15. August 2022 jeweils um 15 Uhr.

Reise Marchfeld_Brücke der Freiheit(c) WTG Himml.jpeg

Fahrradbrücke der Freiheit

Radfahren im Marchfeld

Auf die Räder, fertig, los! Die weitläufige Ebene des Marchfelds ist bei Radfahrern äußerst beliebt. Direkt vor den Toren Wiens gelegen, sind die Radwege der Region perfekt geeignet für einen sportlichen Tagesausflug. Egal ob Donauradweg, Marchfeldkanal-Radweg oder beispielsweise Dampfross und Drahtesel: Schwingen Sie sich auf's Rad und erkunden Sie die Region zwischen den Metropolen Wien und Bratislava bei einem Radausflug. Sind erst einmal alle Radwege im Marchfeld abgeradelt, bieten Ihnen der Iron Curtain Trail sowie die Fahrradbrücke der Freiheit die Möglichkeit die Nachbarn in der Slowakei zu besuchen.

Tipp des Urlaubsprofis: Stärken Sie sich bei einem Weinviertler Radlerpicknick mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten, die gut und sicher im leicht montierbaren Fahrradkorb verstaut sind. Erhältlich ist das Weinviertler Radpicknick für 2 Personen bei den RADfreundlichen Betrieben des Marchfeldes. Diese erfüllen besondere Qualitätskriterien und sind speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern und E-Bikern ausgerichtet. Für eine kurze Erfrischung zwischendurch steht Ihnen außerdem die Radlerrast in Strasshof mit Selbstbedienungsprinzip zur Verfügung.

Reise Marchfeld_Spargelhof Magoschitz (c) WTG Himml.jpeg

Erlebnis Marchfeld Produzenten

Ihr Ausflug rund um die Marchfelder Spezialitäten ... Was zeichnet die Bio-Haltung von Schweinen aus? Wie wird Bier gebraut? Was ist beim Anbau von echtem Marchfelder Gemüse zu beachten? Diese und viele weitere Fragen rund um die Vielfalt der Marchfelder Spezialitäten werden Ihnen im Rahmen von Betriebsbesichtigungen bei den Produzenten der Region beantwortet. Fixe oder individuell buchbare Termine bei den Marchfelder Produzenten gewähren Ihnen einen Blick in die alltägliche Arbeit und die Prozesse der Herstellung Marchfelder Köstlichkeiten. Es erwartet Sie ein erlebnisreicher Tag, vollgepackt mit spannenden Informationen und schmackhaften Kostproben. Mehr Infos finden Sie unter: https://marchfeld.weinviertel.at

Ausflugspackage für die ganze Familie ins Weinviertel gewinnen!

Mit Radio Arabella erleben Sie und Ihre Familie die Vielfalt des Weinviertels. Im Ausflugspackage ist enthalten:

  • 2 Familieneintritte für die Fossilienwelt Weinviertel in Stetten (1 Familie = 2 Erwachsene + max. 3 Kinder)
  • 2x Sieben nach Haifischzähnen für eine Familie in der Fossilienwelt Weinviertel in Stetten
  • 2 Familieneintritte zur Niederösterreichischen Landesausstellung in Marchegg (1 Familie = 2 Erwachsene und min. 1 Kind)
  • 1 Familienticket für Schloss Hof
  • 1 Genusskorb aus dem Marchfeld

Bitte füllen Sie das Gewinnformular vollständig aus.

Es gelten die Gewinnspielbedingungen von Radio Arabella.

Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Info „Weinviertel in Wien“

Mehr Informationen rund um den Donauraumtag & die Marchfeldtage in Wien sowie kostenlosen Freizeitkarten der beiden Region erhalten Sie bei:

Weinviertel Tourismus

image001.png
image005.png
LEADER14-20_NOE_85mm_ohneHG_2020.png

Advertorial/ Weinviertel Tourismus. Mit Unterstützung von Land Niederösterreich und Europäischer Union aus Leader.