• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Arabella Relax
  • Arabella Christmas
  • Radio Arabella Austropop
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Wiener Schmäh

Wellness Urlaub im Best Western Plus Kurhotel an der Obermain Therme Bad Staffelstein gewinnen!

Franken in der Vorweihnachtszeit: Das ist wie ein großer Adventkalender, bei dem sich hinter jedem Türchen eine Überraschung verbirgt. Urlaubsprofi Peter Agathakis öffnet ein Türchen nach dem anderen – zu historischen Städten, Schlössern und natürlich zu den stimmungsvollsten Weihnachtsmärkten. Begleiten Sie ihn dabei! Diesen Sonntag, 17. November ab 13 Uhr auf Radio Arabella.

Festliche Vielfalt mit stimmungsvollem Flair – Weihnachtsmärkte und Wellness in Franken

Das vielfältige Reiseland Franken im Norden Bayerns gilt bei vielen Gästen als „verkleinertes Abbild Deutschlands“. Jede der 16 unterschiedlichen Reiselandschaften hat ihren eigenen, unverwechselbaren Reiz. Genießen Sie die fränkische Küche, die Bierspezialitäten und den Frankenwein, Sehenswürdigkeiten und Museen sowie das abwechslungsreiche Kulturleben!

Hier ist eine große Weihnachtsvielfalt zu Hause, zu der geliebte Klassiker ebenso gehören wie stimmungsvolle Geheimtipps.

Nürnberg – Weltweiter Ruf als Weihnachtsstadt

Christkindlesmarkt Nürnberg – Lebkuchen © CTZ Nürnberg / Riese

Wer Lichterglanz und Lebkuchen liebt, ist im Advent in den fränkischen Städten immer richtig. Ihre historischen Plätze sind wie geschaffen für einen Weihnachtsmarkt: Das gilt für die Mittelalterstädte Rothenburg ob der Tauber oder Dinkelsbühl ebenso wie für Ansbach und Bayreuth mit ihrer barocken Eleganz. Eine Stadt freilich hat den Ruf Frankens als Weihnachtsland weit in die Welt hinausgetragen: Ein Winter ohne den Nürnberger Christkindlesmarkt (29. November bis 24. Dezember 2019) ist einfach unvorstellbar. Seine Geschichte lässt sich bis ins Jahr 1628 zurückverfolgen und es scheint, als würde  diese „Stadt aus Holz und Tuch“ auf dem Hauptmarkt ewig jung zu bleiben – vielleicht auch deshalb, weil den weihnachtlichen Nachwuchs schon früh eine eigene „Kinderweihnacht“ auf dem nahen Hans-Sachs-Platz begeistert.

Fürth – Klassisch, Keck, Kreativ

Weihnachtsmarkt Fürth © FrankenTourismus / Fürth / Hub

Ob klassisch, keck oder kreativ, in Fürth erlebt man Weihnachtsstimmung ganz wie es das Herz begehrt.

Klassisch: Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf der Fürther Freiheit lädt zu einem Bummel entlang der über 40 festlich geschmückten Buden mit originellen Geschenkideen, Christbaumschmuck oder weihnachtlichen Leckereien ein. Kinder freuen sich auf Weihnachtskarussell, Kindereisenbahn und die beliebte „lebende Krippe“ mit Esel und Ziegen.

Keck: der Mittelaltermarkt mit Handwerkern, Gauklern, Feuerartisten, Stelzenläufern und Märchenerzählern, der sich mit seinen historischen Ständen direkt an den Markt auf der Freiheit anschließt. Hier zeigen Kerzenzieher, Holzhandwerker, Gewandschneider, Knochenschnitzer oder ein Schmied ihr Können. Budenzauber lockt auf der Mittelalterbühne.

Weihnachtsmarkt Fürth © FrankenTourismus / Fürth / Hub

Kreativ: Zehn Tage lang Weihnachtsstimmung pur auf der Altstadtweihnacht auf dem idyllischen Waagplatz. Neben einem abwechslungsreichen Musikangebot locken traditionelles Handwerk und Kunstgewerbe. Zauberer und Puppentheater sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Winterzeit ist Wellnesszeit

Kloster Banz / Bad Staffelstein (Obermain•Jura) © FrankenTourismus/Thomas Glomm

Wenn es draußen kälter und die Nächte deutlich länger werden, sind die 18 Kurorte und Heilbäder im Gesundheitspark Franken die ideale Adresse, um Körper und Seele zu wärmen. Es ist herrlich, im wunderbar warmen Solebecken einzutauchen und die Schwerelosigkeit zu genießen, die das Salzwasser schenkt.

Bad Staffelstein und die Obermain Therme

Stadtimpressionen mit Adam Riese und Rathaus / Bad Staffelstein © FrankenTourismus / Holger Leue

Bad Staffelstein hat eine reiche Geschichte, Sehenswürdigkeiten von Weltrang und eine der schönsten Naturlandschaften im ganzen Land.

Highlight für Gesundheitsbewusste ist die vielfach ausgezeichnete Obermain Therme mit der wärmsten und stärksten Thermalsole Bayerns. Die einmalige Kombination unterschiedlicher Mineralien ist außergewöhnlich, die Mineralstoffe im Wasser übertreffen fast ums Hundertfache die Mindestwerte für die Anerkennung als Heilwasser. Fast 3.000 m² Wasserfläche, verteilt auf 25 Innen- und Außenbecken und einen Naturbadesee warten darauf entdeckt zu werden. Wellness-Freuden vom Feinsten erwarten die Besucher im 15.000 m² SaunaLand, das vom Deutschen Saunabund als Premium-Sauna mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde.

Best Western Plus Kurhotel an der Obermain Therme

© Best Western Plus Kurhotel Obermain Therme

© Best Western Plus Kurhotel Obermain Therme

Wer sich richtig verwöhnen lassen will, ist im 4 Sterne Best Western Plus Kurhotel an der Obermain Therme genau richtig. Das Hotel-Spa-Team sorgt für wohltuende Auszeiten bei Beauty- und Massageanwendungen. Viele Rückzugsmöglichkeiten bietet der Wellnessbereich mit Schwimmbad, und vier Saunen. Übernachten auf hohem Niveau – das garantieren 113 Junior Suiten mit Schlaf- und Wohnbereich, Klimaanlage und Balkon. Noch mehr Luxus erwartet den Gast in den neuen Executive Zimmern und den Penthouse Suiten mit bis zu 145 m².  Pro Nacht sind in allen Zimmern drei Stunden ThermenMeer der benachbarten Obermain Therme (über einen Bademantelgang erreichbar), Tagesaufenthalt im hoteleigenen VITUS SPA, Sky Film- und Sportprogramm, eine gepackte Leihbadetasche, 1 Flasche Mineralwasser und mehr enthalten.

Wählen Sie im Rahmen der Halbpension aus der à la Carte Karte oder gönnen Sie sich einen besonderen Abend im Fine Dine Restaurant „v.Scheffel“. Tagsüber lockt die angrenzende Obermain Therme mit einem Sport- und Aktivprogramm. Alternativ lädt die Region mit seinem Kurpark, der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, Kloster Banz und dem Staffelberg zur Bewegung ein. Nordic Walking Stöcke und Fahrräder können am Hotel ausgeliehen werden.

Wellness Urlaub an der Obermain Therme gewinnen!

Gewinnen Sie Erholung pur! Sie reisen bequem und staufrei mit den ÖBB an: 2 Bahntickets 2. Klasse nach Bad Staffelstein und retour als Tagesfahrt gültig in den Zügen der DB und ÖBB.

Dazu 2 Übernachtungen für 2 Personen in der Junior-Suite inklusive Frühstück im Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme und 3 Stunden ThermenMeer pro Nacht sowie den täglichen Tagesaufenthalt im VITUS SPA.

Es gelten die Gewinnspielbedingungen von Radio Arabella.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Die Verlosung ist beendet – herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

INFOS

Das Urlaubsland Franken

Weitere Informationen zu Franken gibt’s unter www.frankentourismus.de

Das Hotel

Sie gehören nicht zu den glücklichen Gewinnern? Melden Sie sich zum Newsletter mit spannenden Angeboten wie 3=2 an.

Fotocredit Titelbild: Nürnberg Christkindlesmarkt © FrankenTourismus / Nürnberg / Hub

Advertorial von Radio Arabella

Erstellt am: 12. November 2019

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Jacky Becker