• Arabella Relax
  • Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Arabella Hot
  • Arabella 80er
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Radio Arabella Rock
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Urlaub im Erzgebirge – Hotel Saigerhütte in Olbernhau gewinnen!

Ausgezeichnete Rad- und Wanderwege, historische Dampfeisenbahnen, mehr als 800 Jahre Bergbautradition, Kulturschätze und weltbekannte Handwerkskunst: Erkunden Sie das Erzgebirge im Süden Sachsens – so wie Arabella Urlaubsprofi Peter Agathakis. Was Sie alles erwartet, das hören Sie diesen Sonntag, 13. September 2020 ab 13 Uhr auf Radio Arabella.

Natur genießen und Geschichte erleben

Seit Juli 2019 ist die Region mit dem UNESCO-Welterbe-Titel geadelt. Modern, traditionsreich, voller Vitalität und Kultur, mit reicher Geschichte und vielen Geschichten. https://www.montanregion-erzgebirge.de/

Idyllische Landschaften, einmalige Flusstäler und malerische Ortschaften entlang der deutsch-tschechischen Grenze –  die 800-jährige Bergbaugeschichte, der das Erzgebirge seinen Namen verdankt, hat überall Spuren hinterlassen. Gemeinsam repräsentieren die 22 Bestandteile des Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří das bergbauhistorische Erbe auf deutscher und tschechischer Seite.

Allgegenwärtig: der Bergbau

Dom St. Marien Freiberg © TV Erzgebirge, Greg Snell, snellmedia.com

Die Bergstädte des Erzgebirges mit ihren historischen Stadtkernen und prächtigen Kirchen wirken heute ruhig und beschaulich, doch noch immer spürt man den Innovationsgeist der vergangenen Jahrhunderte. Sogar in den Kirchen ist der Bergbau allgegenwärtig, zum Beispiel beim Bergaltar der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz oder im Freiberger Dom. Die lange sächsische Geschichte der Industriekultur ist auch Thema der diesjährigen Sächsischen Landesausstellung „Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“.

Malerische Bergstädte

Die Bezeichnung „Bergstadt“ war ein Privileg, das mit besonderen Rechten und Steuererleichterungen verbunden war. Annaberg war die erste am Reißbrett geplante Bergstadt im Erzgebirge. Als markantestes Beispiel gilt Marienberg, das ab 1521 nach Plänen einer Renaissancestadt errichtet wurde. Rechtwinklige Straßen, ein großer, zentraler Platz, auf dem u.a. der Markt und die Bergaufzüge abgehalten wurden, sind dabei die wesentlichen Merkmale.

Entdeckungsreise in den Bergstädten

Freiberg Historische Altstadt, Obermarkt © Silberstadt Freiberg, 599media, Paul Schmidt

In jeder der über 30 Bergstädte sind noch heute Spuren des Bergbaus sichtbar. Besonders die großen Bergstädte wie Schneeberg, Annaberg-Buchholz, Marienberg und Freiberg sind gute Einstiegspunkte um die Welterberegion und das Erzgebirge zu erkunden.

Tipp des Urlaubsprofis: „Rechnen“ in Annaberg-Buchholz!

Auch wenn Mathematik nicht zu Ihren Lieblingsfächern gehörte – besuchen Sie doch das Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz. Der Rechenmeister Adam Ries machte das Rechnen mit den Ziffern 0-9 alltagstauglich und ersetzte damit die bisher üblichen römischen Buchstaben.

In Freiberg zeigt das Bergbaumuseum die einzigartige Sammelbüchse der Freiberger Hüttenknappschaft von 1546. Sie symbolisiert die älteste Sozialversicherung der Welt.

Adam-Ries-Haus Annaberg-Buchholz © Wolfgang Thieme

Die reichen Funde vor allem von Silber, Zinn, Kobalt und Uran prägten das Erzgebirge und wurden zum Wegbereiter für wegweisende Errungenschaften, die die Entwicklung anderer Bergbauregionen in der ganzen Welt maßgeblich beeinflussten. https://www.erzgebirge-tourismus.de/welterbe

Bergwerke erkunden

1Pferdegöpel Marienberg Lauta © TV Erzgebirge, B. Maerz

Unter Tage erzählen die über 30 Besucherbergwerke im Erzgebirge eindrucksvoll vom Leben und Arbeiten der Bergleute. Das Besucherbergwerk „Im Gößner“ befindet sich direkt in der Altstadt von Annaberg-Buchholz. Mit dem originalgetreu wiedererrichteten Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht im Marienberger Ortsteil Lauta wird ein Stück Bergbaugeschichte lebendig. Aufbau und Arbeitsweise der ursprünglich von Pferden angetriebenen, historischen Förderanlage werden anschaulich erläutert.

Spannende Wanderungen

Wandern am Röhrgraben in Ehrenfriedersdorf © TV Erzgebirge, Uwe Meinhold

Der Bergbau hat auch in der Natur seine Spuren hinterlassen, die Sie auf Wanderungen entdecken können. Entlang von Röhrgräben, die für die Wasserhaltung in den Bergwerken genutzt wurden, führt so manch schöner Wanderpfad durch die Erlebnisheimat Erzgebirge. Rund um die Bergstädte Schneeberg, Schwarzenberg oder Zwönitz geben herrliche Panoramawege grandiose Blicke auf die historischen Stadtkerne frei. So führt der Silberne Panoramaweg durch das stadtnahe Grubenfeld zum Silberbergwerk Freiberg. Auch auf einem der schönsten Top Trails, dem Qualitätsweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland, streift man immer wieder das Welterbe. So ist die Saigerhütte in Olbernhau ein Ziel- und Startpunkt für zwei der 17 Etappen des Kammwegs

https://www.erzgebirge-tourismus.de/welterbe

Die Wiener Hofburg und das Erzgebirge

Komplex Saigerhütte Olbernhau © TV Erzgebirge, Uwe Meinhold

In der Saigerhütte wurde Silber aus silberhaltigen Kupfererzen gewonnen. Mit dem ebenfalls hier hergestellten Grünthaler Dachkupfer wurden Gebäude wie die Wiener Hofburg, der Berliner Dom sowie zahlreiche weitere berühmte Gebäude in Europa eingedeckt. Sie ist das einzige erhaltene Beispiel einer solchen Verhüttungsanlage in Europa und ist bis heute zu großen Teilen erhalten geblieben. https://www.olbernhau.de/de/tourismus

Mit den beiden Häusern, der „Hüttenschänke“ und dem „Haus des Anrichters“, gehört das 4-Sterne-Hotel „Saigerhütte“ zu dieser einzigartigen Anlage und heißt seine Gäste im Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří willkommen. https://www.saigerhuette.de/

Bergparaden zur Weihnachtszeit

Bergparade zur Weihnachtszeit in Annaberg-Buchholz © Wolfgang Thieme

Wie stark die Verbindung zur Bergbaugeschichte ist und wie tief die Wurzeln der bergbaulichen Traditionen reichen, zeigt sich besonders zur Weihnachtszeit im Erzgebirge. Dann, wenn alle Fenster im Erzgebirge hell erleuchtet sind und die stolzen Bergmänner in den Bergparaden durch die Städte ziehen, schlägt hier im Erzgebirge das Herz der Weihnacht.

Urlaub im Erzgebirge gewinnen!

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen inkl. Halbpension im Hotel Saigerhütte **** in Olbernhau!

Es gelten die Gewinnspielbedingungen von Radio Arabella.

Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Weitere Informationen zur Urlaubsregion Erzgebirge auch unter: https://www.erzgebirge-tourismus.de/welterbe

Fotocredit Titelbild: Erzgebirge Annaberg Pöhlberg © TV Erzgebirge, Photoron


Advertorial/ Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT)

Erstellt am: 8. September 2020

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Jacky Becker