• Arabella Relax
  • Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Arabella 80er
  • Radio Arabella Austropop
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Rock
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Sicher mit dem Auto in den Urlaub: Darauf sollten Sie achten

Wenn der nächste Urlaub ansteht, kommen viele Fragen auf. Wohin soll die Reise gehen? Fliegen oder doch lieber das Auto nehmen? Berge oder Strand? Wenn Ihre Wahl auf das Auto fällt, werden Sie die Tipps in diesem Ratgeber sicherlich sehr nützlich finden. Schließlich möchten Sie in Ihrem Urlaub ja so gut wie möglich entspannen – Pannen brauchen Sie da nicht.

Der Sicherheitscheck für Ihr Auto

Bevor die Reise losgeht, sollten Sie Ihr Auto auf alle sicherheitsrelevanten Aspekte hin überprüfen. Haben die Reifen noch ausreichend Profil? Ist genügend Öl im Motor? Wie lange ist die letzte Wartung her? Sollten Brems- und Kühlflüssigkeiten noch einmal ausgetauscht bzw. aufgefüllt werden? Diese und viele weitere Dinge sind wichtig, denn sind Sie erst einmal unterwegs, kann eine Reparatur viel Geld kosten. Ersparen Sie sich den Einsatz von ADAC oder anderen Automobilclubs und checken Sie lieber im Vorfeld alles durch, damit der Urlaub von Anfang bis Ende entspannt wird.

Urlaub mit dem Wohnwagen

Möchten Sie den Urlaub mit einem Wohnwagen antreten? Dann sollten Sie folgende Fragen klären, bevor Sie sich hier nach einer Anhängerkupplung umsehen: Welche Variante passt zum Fahrzeugmodell? Möchte ich eine starre, abnehmbare oder eine schwenkbare Ausführung? Welcher Elektrosatz ist erforderlich und ist er im Lieferumfang enthalten? Falls Sie bereits eine Anhängerkupplung besitzen, dann prüfen Sie, ob sie fest am Fahrzeug sitzt und alle Steckverbindungen funktionieren. Für die Sicherheit ist es nämlich unbedingt erforderlich, dass der Wohnwagen über Bremslicht, Rückfahrlicht und Blinker verfügt. Es empfiehlt sich, ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren, das speziell auf das Fahren mit Anhängern und Wohnwagen zugeschnitten ist, um sich mit dem Umgang vertraut zu machen. Natürlich sollte der Wohnwagen vor der Fahrt ebenfalls einem gründlichen Check unterzogen werden.

Warnweste, Warndreieck und Co.

Überprüfen Sie vor der Fahrt auf jeden Fall auch, ob alle Sicherheitsmaterialien mit an Bord sind. Dazu gehört auf jeden Fall die Warnweste. Der Fahrer muss eine Warnweste dabeihaben, und es ist sinnvoll, dass auch für jeden Beifahrer eine im Auto ist. So kann bei einer Panne oder einem Unfall jeder Insasse aussteigen und sich mit der Weste deutlich kennzeichnen. Vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer können dann sehr viel besser erkennen, ob sich jemand in Fahrbahnnähe aufhält. Auch das Warndreieck und der Verbandskasten müssen stets mitgeführt werden. Mit Ersterem lässt sich die Unfallstelle frühzeitig deutlich markieren, mit Letzterem im Fall der Fälle Erste Hilfe leisten.

Aktuelles Kartenmaterial auf das Navi laden

Viele nutzen für die Navigation inzwischen das Smartphone. Sollten Sie ein Navigationsgerät besitzen, ist es ratsam, vor der Fahrt ein Update des Kartenmaterials vorzunehmen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass Sie in die falsche Richtung geleitet werden oder plötzlich sprichwörtlich auf dem Acker stehen. Eine aktuelle Software auf Ihrem Navi trägt durch regelmäßige Verkehrshinweise auch zur Sicherheit während der Fahrt bei.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sind Sie für Ihren Urlaub mit dem Auto gut gerüstet. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Fahrt!

Titelbild: Pixabay

Erstellt am: 9. März 2020

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Lukas Kosch