• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 90s
  • Radio Melodie
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Austropop
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Arabella Christmas
  • Radio Arabella Wiener Schmäh

Arabella hilft! Unterstützen Sie die Wintersportwochen!

Der Winter kommt! Damit wird auch Wintersport wieder ein Thema und – vor allem für Familien – die bevorstehende schulische Wintersportwoche.

Doch vielen Wiener Eltern bereitet die Wintersportwoche ihrer Kinder schon jetzt Kopfzerbrechen, denn sie kann auch eine große finanzielle Herausforderung darstellen. Wenn das Geld fehlt, bleibt so manche Schülerin oder so mancher Schüler daheim. Deshalb wollen wir von Radio Arabella Wien mit „Arabella hilft!“ Familien finanziell unterstützen: Gemeinsam möchten wir Wiener Kindern helfen, an Wintersportwochen teilzunehmen!

Kinder beim Skifahren - Radio Arabella Wien

Kinder beim Skifahren – Radio Arabella Wien

Die Kosten für eine Wintersportwoche belaufen sich pro Schüler in Wien (unter Rücksichtnahme der Faktoren Destination, Anfahrtsweg, Transportmittel, Liftkarten- und Hotelangebot, Leihmaterial) oft bis zu € 400. Das stellt eine Summe dar, die viele Eltern und vor allem Alleinerzieher nicht aufbringen können. Gemeinsam mit der Servicestelle Wintersportwochen möchten wir Spenden sammeln für Schulkinder jeder Altersstufe.

Arabella hilft mit dem Wintersportwochen-100er!

Damit niemand von dieser einzigartigen Schulveranstaltung daheimbleiben muss, will Radio Arabella Wien nun finanziell schwache Familie mit dem Wintersportwochen-100er unterstützen. Wir wollen Wiener Schulkinder, deren Klassen eine Wintersportwoche im Zeitraum von Jänner bis März 2018 durchführen,  mit € 100 unterstützen – sofern die finanziellen Mittel dafür fehlen.

Die Teilnahme an einer Wintersportwoche bietet vielfältige Gründe. Kinder und Jugendliche erlernen und erleben Schneesport, haben viel Spaß miteinander, verbessern ihre Gesundheit und Fitness, bilden soft skills, sind in der freien Natur und auch Zusammengehörigkeitsgefühl und Schüler-/Lehrerverhältnis werden gestärkt. Daher sollte man sich eine Teilnahme an einer Wintersportwoche nicht entgehen lassen.

Zusammenarbeit mit der Servicestelle Wintersportwochen

Die Servicestelle Wintersportwochen (www.wispowo.at) hat als zentrale Zielsetzung, Wintersportwochen an den Schulen zu fördern.  Deshalb sollen Kinder und Jugendliche für Schneesportaktivitäten begeistert werden und wieder mehr Interesse für den Wintersport in Österreich bekommen.

Hauptzielgruppe der Initiative sind Bewegungserzieher/-innen und Begleitlehrer/-innen, die Schüler/-innen in weiterer Folge für die Wintersportwochen gewinnen.
Die finanzielle Unterstützung wird gezielt eingesetzt und kommt somit direkt bei den Familien an, denen aus finanziellen Gründen Wintersportwochen verwehrt bleiben. Eine Bestätigung durch die Schule ist erforderlich.

Wintersport an der Schule

Es gibt Schulen in Wien, bei denen der Wintersport ganz besonders groß geschrieben wird. Zum Beispiel die HTL Ottakring. Sie hat Wintersportklassen in allen Fachrichtungen:

Spendenaktion für Wiener Schulkinder

Helfen kann so einfach sein. Damit Radio Arabella Wien möglichst viele Wintersportwochen für betroffene Wiener Schulkinder und Jugendliche unterstützen kann, brauchen wir ihre Mithilfe.

„Spendenverein Radio Arabella“ bei der RLB NÖ-W
Kontonummer 11.406.113
BLZ 32.000
IBAN: AT653200000011406113
BIC-/SWIFT-Code: RLNWATWW

Wir freuen uns über Ihre Spende!

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Katharina Klingler