• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 90s
  • Radio Melodie
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Austropop
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Arabella Christmas
  • Radio Arabella Wiener Schmäh

Urlaub in der Heimat von „Stille Nacht“ gewinnen!

Es ist das berühmteste Weihnachtslied der Welt, in mehr als 300 Sprachen übersetzt und überall bekannt. Urlaubsprofi Peter Agathakis hat sich auf die Spurensuche nach den Ursprüngen dieses besonderen Liedes begeben. Hören Sie seinen Reisebericht aus der Salzburger Region Wagrain-Kleinarl. Diesen Samstag, 19. November auf Radio Arabella Wien.

Stille Nacht

Jubiläum

Von der Region Wagrain-Kleinarl aus hat das Lied seinen Siegeszug angetreten. Vor genau 200 Jahren wurde der Text geschrieben: Der Pfarrer Josef Mohr hat es als Gedicht verfasst. Zwei Jahre später hat der Komponist Franz Xaver Gruber die Musik dazu geschrieben. Und 1818 am Heiligen Abend ist das Lied erstmals erklungen, mit Gitarrenbegleitung – in der St. Nikolaus Kirche in Oberndorf.

Stille Nacht

Sieben Orte sind im SalzburgerLand eng mit dem berühmten Weihnachtslied verbunden. Museen, Kirchen und Gedenkstätten erinnern hier an die Entstehungsgeschichte des Liedes.

Salzburg

Joseph Mohr, der Texter des Liedes erlebte seine Kindheit und Schulzeit in Salzburg.  Das Salzburger Glockenspiel spielt am 24. Dezember um 7.00, 11.00 und 18.00 Uhr die Melodie von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. In den Kirchen wird zur Christmette traditionell die Originalversion von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gespielt.

Oberndorf

Wo einst die St. Nikolaus Kirche stand, in der 1818 das Lied zum ersten Mal erklang, erinnert heute die Stille Nacht-Kapelle an das Weihnachtslied und seine Schöpfer. Das neue Stille Nacht-Museum im Alten Pfarrhaus informiert über die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte des Liedes.

Arnsdorf

Im Schulhaus in Arnsdorf erinnert seit 1957 das Stille Nacht Museum an die Entstehung der Stille Nacht-Melodie und den Komponisten Franz Xaver Gruber.

Christbaumkugeln aus Glas

Hintersee

In Hintersee würdigen eine Gedenktafel und ein Mohr-Portrait in der Kirche, eine Bronzeplastik vor dieser und das Joseph Mohr-Haus mit der Mohr-Gedenkstätte die lange Anwesenheit Joseph Mohrs in dieser Gemeinde.

Hallein

Franz Xaver Grubers ehemaliges Wohnhaus direkt gegenüber der Halleiner Stadtpfarrkirche beherbergt heute ein bemerkenswertes Stille Nacht-Museum. Direkt vor dem Museum befindet sich auch Grubers letzte Ruhestätte, die jedes Jahr am 24. Dezember zum „Singen am Grubergrab“ von Gästen aus aller Welt besucht wird.

Wagrain

Das Grab von Joseph Mohr befindet sich auf dem Wagrainer Friedhof. Nicht weit von der Pfarrkirche entfernt widmet das Karl Heinrich Waggerl-Haus dem Leben und Wirken von Joseph Mohr einen Museumsraum.

Mariapfarr

Im Jahr 1995 wurde der Beweis dafür geliefert, dass Joseph Mohr das Gedicht „Stille Nacht!“ 1816 in seiner Zeit als Koadjutor in Mariapfarr verfasst hat. Auch hier gibt es ein Stille Nacht Museum.

Stille Nacht-Card

Mit der Stille Nacht-Card können die sieben Stille Nacht-Orte im SalzburgerLand auf einer individuellen Reise entdeckt werden. Sie ermöglicht den kostengünstigen Eintritt in die Stille Nacht-Museen, ist vier Wochen ab Ausstellungsdatum gültig und bei den Tourismusverbänden Oberndorf, Arnsdorf, Wagrain, Mariapfarr und Hallein sowie in den jeweiligen Museen erhältlich. Die Card kostet für Erwachsene € 5,-, für Kinder € 2,50. Zusätzlich dazu informiert die kostenlose Stille Nacht-Broschüre über die Geschichte des Liedes.

Stille Nacht-Veranstaltungen im Advent 2016

In der Region Wagrain-Kleinarl gibt es viele Veranstaltungen rund um das Weihnachtslied der Weihnachtslieder! Infos unter:

 www.stillenacht-oberndorf.at

 www.lamprechtshausen.net

www.hallein.com

www.wagrain-kleinarl.at

www.mariapfarr.at

Kinder mit Friedenslicht

Urlaub in der Heimat von „Stille Nacht“ gewinnen!

Mit Radio Arabella können Sie auf den Spuren des berühmtesn Weihnachtsliedes wandeln und einen Advent der besonderen Art genießen. 3 Nächte in einem Hotel mit Halbpension, 2 Tages Skipass und täglich kostenloser Eintritt in die Wasserwelt Wagrain. Es gelten die Gewinnspielbedingungen.

SNL Logo dt


Die Verlosung ist beendet – herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!


Fotocredit: Region Wagrain-Kleinarl/ Salzburger Land

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Jacky Becker