• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella Relax
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Familienurlaub mit dem Rad

Mit dem Fahrrad eine 340 Kilometer lange achterförmige Schleife durch Kärnten, entlang der zehn schönsten Seen und das in insgesamt sieben Tagen. Das ist neu und nennt sich die Große Kärntner Seen Schleife. Was sehr ambitioniert und höchst sportlich klingt, ist eine wunderschöne Fahrradrunde durch Österreichs südlichstes Bundesland, die sich auch für Familien bestens eignet. Ein richtiges Urlaubsabenteuer für Groß und Klein.

Jeden Tag legt man so zwischen 40 und 50 Kilometer zurück, jede Nacht schläft man in einem anderen Hotel und täglich erlebt man einen neuen See, manchmal sogar zwei, an dem man vorbeiradelt. Wer ein paar Grundregeln befolgt, kann so einen Radurlaub ohne Probleme genießen.  Will man diese Radwoche so luxuriös wie nur möglich gestalten, gibt es sogar die Möglichkeit, dass das Gepäck von Hotel zu Hotel gebracht wird. Auf dieser über 300 Kilometern Runde gibt es gerade einmal eine einzige anstrengende Passage: Jenes letzte Stück hinauf zum Weissensee. Wer gut vorbereitet ist und sich diese Mühen ersparen will, bestellt sich bereits im Vorfeld einen Autotransport, der dem Urlaubsgast dieses schwere Stück abnimmt. Oder Sie mieten sich für die gesamte Strecke ein E-Bike, dann ist sogar dieser Anstieg ein Kinderspiel.

Apropos E-Bike, die richtige Fahrradauswahl ist bei diesem einwöchigen Kärnten-Urlaub genauso wichtig wie etwa die Hotelauswahl. Paco Wrolich, ehemaliger Radprofi und jetzt in Diensten der Kärnten Werbung, hat mir im persönlichen Gespräch erklärt, was noch ganz wichtig ist: „All die, die gemeinsam Radeln, sollten die gleiche Fahrradart verwenden.“ Er nennt das „Waffengleichheit auch beim Radfahren“ und hat sehr Recht damit. Alles andere führt zu Unstimmigkeiten, die von Tag zu Tag größer werden. Er spricht über diese Kärntner Seenschleife von einer Familienroute, sagt aber auch eindeutig, dass mitfahrende Kinder über 10 Jahre alt sein sollten. Dann ist es ein perfekter Familienurlaub.

Ich finde dieses Angebot fantastisch. Man lernt sich dabei selbst etwas besser kennen, erlebt ein wunderbares Stück Österreich aus nächster Nähe und hat noch dazu das Gefühl, sich sein Abendessen so richtig verdient zu haben, im Ambiente der Kärntner Seenwelt. Urlauberherz was willst du mehr.

Euer Peter

Erstellt am: 12. April 2019

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Jacky Becker