• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella Relax
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

„Cluburlaub in Österreich“

Ich, als Reisejournalist, bin jetzt nicht gerade ein Cluburlauber vor dem Herrn aber trotzdem gibt es auch für mich Situationen, in denen mir ein Cluburlaub auf einmal doch perfekt ins Urlaubs-Konzept passt. Wenn, dann muss es allerdings ein Club sein, der mir besonders gut gefällt.

Der Aldiana Club Salzkammergut ist so einer. Wahrscheinlich hat das auch mit der Region zu tun. Das Ausseerland ist für mich genauso wie sich sicher viele Nicht-Österreicher unser Land vorstellen. Grün soweit das Auge reicht und Berge, Hügel, Seen sowie nicht allzu viel Tourismus. Deswegen ist es für diese Region eher ungewöhnlich, dass es da eine Clubanlage gibt, aber genau das macht diesen Umstand so ganz besonders.

Der Aldiana Club Salzkammergut hat bei genauerer Betrachtung zwei Gesichter. Das österreichische mit dem Blick auf den Hausberg Grimming, den Zugang in die nach diesem Berg benannte Therme und die am Abend regionale Küche. Aber genauso hat dieser Club auch ein internationales Flair: Zu bemerken beim professionellen Animationsteam, an den täglichen Abendshows und auch hier wieder die Küche, die neben regionalen Speisen auch kosmopolitische Gaumenfreuden anbietet.

Wer also Lust auf Österreich hat und trotzdem nicht auf einen Hauch Internationalität verzichten möchte, dem empfehle ich einen Urlaub in diesem Club in Bad Mitterndorf. Die Wander- und Mountainbike-Programme, die in Begleitung diverser Animateure angeboten werden, können sich – in dieser Region eigentlich eh logisch – sehen lassen. Genauso auch wie die Entertainment-Shows, bei denen auch die Kleinen mitmachen dürfen, was natürlich ein Turbo für die Stimmung ist.

Mir ist schon klar, dass man als Österreicher Österreich natürlich selbst entdeckt aber manchmal möchte man so einfach gar nichts um die Ohren haben und schon gar nichts organisieren müssen. Deswegen.

Euer Peter Agathakis

Erstellt am: 11. Mai 2018

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Jacky Becker