• Arabella Relax
  • Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Arabella Hot
  • Arabella 80er
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Radio Arabella Rock
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Die Tipps für Ihren Sommerurlaub

Viele von uns sind schon in Sommerurlaubsstimmung. Aufgrund des kalten Wetters der letzten Tage und Wochen freuen sich schon viele auf einen Urlaub am heißen Sandstrand. Aber unter den derzeitigen Umständen liegt der Sommerurlaub 2021 in Schwebe. Denn keiner weiß in welche Länder wir im Sommer reisen können und ob es überhaupt möglich sein wird zu reisen. Wenn Sie trotzdem buchen möchten, empfiehlt der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich diese Regeln zu beachten.

Vereinbaren Sie mit Ihrem Reiseveranstalter ein kostenloses Storno

Ein kostenloses Storno bei Pauschalreisen gibt es nur bei unvorhersehbaren Ereignissen kurz vor Reiseantritt. Anders als im Jahr 2020 gilt Corona nicht mehr als kostenloser Stornierungsgrund. Deshalb sollten Sie mit Ihrem Reiseveranstalter explizit ein kostenloses Storno bis einen Tag vor Reiseantritt vereinbaren, sonst müssen sie den vollen Preis der Leistung oder sehr hohe Stornokosten zahlen. Das gilt übrigens auch für Inlandurlaube in Österreich. Denn durch die regionalen Maßnahmen kann es dazu kommen, dass Sie ihren Urlaub in Kärnten auch nicht antreten können.

Leisten Sie keine Anzahlungen

Wenn Sie nach einer Anzahlung die Reise dann doch nicht antreten können und Sie kein kostenloses Storno vereinbart haben, behält sich der Reiseveranstalter die Anzahlung im Umfang der Stornokosten ein. Das letzte Jahr hat gezeigt, dass sich Hotels oder Fluglinien im Ausland Anzahlungen behalten. Und das obwohl die Forderung von Rückzahlungen der Konsumenten berechtigt wäre. Deshalb rät der Konsumentenschutz der AK Oberösterreich keine Anzahlungen zu machen.

Tipp der Expertin

Zum Schluss hat Konsumentenschutzexpertin Ulrike Weiß von der Arbeiterkammer Oberösterreich noch einen generellen Tipp für alle, die jetzt schon einen Urlaub buchen wollen:

Na dann vielleicht lieber spontan buchen!

Bild ©Pixabay

Erstellt am: 21. April 2021

Quelle: Radio Arabella Oberösterreich, erstellt von MarioB