• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella Relax
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

„Cluburlaub“

Ich bin ja prinzipiell kein Cluburlauber, doch bin ich aus beruflichen Gründen regelmäßig in diversen Clubs zu Besuch. Weltweit. Nachdem ich das schon seit Jahren, um ehrlich zu sein seit zwei Jahrzehnten so tue, beobachte ich, dass sich auch die diversen Clubs weiterentwickeln. Aber VORISCHT: nicht alle.

In den 90er Jahren hat es als Clubbetreiber genügt, sich mit dem Prädikat „All Inclusive“ zu schmücken. Natürlich haben die meisten dieses Versprechen eingehalten – die einen mehr, die anderen weniger. Speziell bei der Qualität des Essens war das relativ schnell auszumachen, ob der Betreiber dieser Clubkette zu seinen Gästen großzügig ist oder ob dieser lieber das große Geld machen wollte. Deswegen ist es gerade bei einem Cluburlaub besonders wichtig, auf die Marke zu achten.

Weil ich gerade meine Radio-Sendung im Aldiana Club Fuerteventura aufnehme, ist mir am Beispiel dieser Clubkette aufgefallen, dass man sich hier jedes Jahr etwas Neues einfallen lässt: Renovierte Zimmer, neue E-Bikes, Gourmet-Teller oder beispielsweise ein Langschläfer-Frühstück. Auf das möchte man heuer ganz explizit hinweisen und zeigt mir, dass man sich sehr bemüht um seine Gäste. Dass das Animationsprogramm für Kinder im „Flipper-Club“ auf die Kreativität der Kleinen baut und ihre Eltern bei der wöchentlichen Show total stolz machen soll, habe ich in einem Nebensatz erfahren – aber genau der hat mir gezeigt, wie man bei Aldiana denkt. Eine Marke, die ich absolut empfehlen kann.

Du kannst jetzt ein großer Cluburlaubfan sein oder auch nicht, wenn Du einen solchen buchst, dann solltest du dir dahingehende Gedanken machen, dich darüber im Reisebüro oder auf der Website oder bei Tripadvisor informieren und dich nicht zuerst von einem Preisschnäppchen eines Dir nicht bekannten Anbieters blenden lassen. Einfach, damit man es schön hat im Urlaub.

Euer Peter Agathakis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstellt am: 13. April 2018

Quelle: Radio Arabella Oberösterreich, erstellt von Jacky Becker