• Arabella Relax
  • Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Arabella Hot
  • Arabella GOLD
  • Arabella 80er
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Radio Arabella Rock
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Urlaub: Das sollten Sie am Weg ans Meer nicht vergessen

Kroatien

Für den Kroatien-Urlaub sollten Sie sich unbedingt vorher elektronisch anmelden auf der Website https://entercroatia.mup.hr (auch in Deutsch), sonst drohen bei der Grenze lange Wartezeiten. Neben den persönlichen Daten zu allen reisenden Personen müssen Sie auch die Dauer und Ort des Aufenthalts sowie Telefon und E-Mail-Adresse angeben. Reisende erhalten auf ihre E-Mail-Adresse die Anmeldebestätigung sowie alle relevanten epidemiologischen Informationen und Anweisungen. Es wird empfohlen, die Anmeldebestätigung ausgedruckt mitzunehmen und beim Grenzübertritt nach Kroatien hinter die Windschutzscheibe zu legen, um das Überqueren der Grenze zu erleichtern. 

Außerdem brauchen Sie einen negativen PCR- oder Antigentest (nicht älter als 48 Stunden). Von der Testpflicht ausgenommen sind Personen, die von einer COVID-19 Erkrankung genesen sind, die nicht länger als 180 Tage und nicht weniger als 11 Tage zurückliegt. Als Beweis der Genesung von COVID-19 dient der positive PCR-Test, Antigen-Test oder Antikörpertest (Virusneutralisationstestes VNT). Auch eine Arztbescheinigung, dass die Person von COVID-19 genesen ist, wird akzeptiert. Personen, die nachweislich vor mehr als 14 Tagen die zweite COVID-19-Schutzimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht ausgenommen. Falls es sich um einen Einzeldosis-Impfstoff handelt, muss die Impfung der Einzeldosis mehr als 14 Tage zurückliegen. Laut Auskunft der kroatischen Grenzpolizei und Botschaft gilt ein Impfpass nur dann als Impfnachweis, wenn Angaben zur Person und Informationen über die durchgeführte Impfung (Impfstoffart, Datum, Stempel und Unterschrift der für die Impfung zuständigen Person) klar ersichtlich sind. Idealerweise wird der Nachweis in englischer Sprache mit sich geführt.

Italien

Für die Einreise nach Italien brauchen Sie einen negativen PCR- oder Antigentest (nicht älter als 48 Stunden). Außerdem müssen Sie sich ähnlich wie in Kroatien vor der Einreise online über das digitale Passagier-Lokalisierungs-Formular (dPLF) registrieren. Bei einer Einreise ohne Test müssen Sie sich von der örtlich zuständigen Gesundheitsbehörde testen lassen und danach 10 Tage in Quarantäne, die erst mittels neuerlichem Test beendet werden kann.

Bei Einreise am Landweg muss die Meldung bei der Gesundheitsbehörde erfolgen, die für den Ort des Grenzübertritts zuständig ist (z.B. Einreise über Friaul Julisch-Venetien: tarvis.border@asufc.sanita.fvg.it). Bei Einreise auf dem Luftweg ist die Anmeldung bei der Region zu veranlassen, in der sich der Flughafen befindet.

In Italien gibt es aktuell keine Ausnahmen von den Einreisebestimmungen für Geimpfte oder Genesene!

Griechenland

Auch hier gilt: Registrieren vor der Einreise! Die verpflichtende Registrierung muss auf der Website https://travel.gov.gr/#/ mindestens 24 Stunden vor der Einreise durchgeführt werden. Der ausgegebene QR-Code (diesen auch in ausgedruckter Form mit sich führen) wird bei der Einreise (teilweise auch beim Check-In oder Boarding) kontrolliert. Gut zu wissen: Für Kinder verlangen viele Fluglinien einen eigenen QR-Code! Bei Personen, die im gleichen Haushalt leben aber unterschiedliche Nachnamen haben, empfiehlt sich ebenfalls die getrennte Anmeldung.

Für die Einreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 h) erforderlich, der von einem anerkannten Testlabor des Abreiselandes durchgeführt wurde (gilt nicht für Kinder unter 5 Jahren). Das Testergebnis muss in englischer Sprache ausgestellt sein und den Namen sowie die Reisepass-/Personalausweisnummer des Reisenden enthalten. Bei der Ankunft werden stichprobenartig Schnelltests durchgeführt.

Kein Test ist erforderlich, wenn mind. 14 Tage vor der Einreise der vollständige Impfschutz vorliegt, der österreichische gelbe Impfpass wird anerkannt. Ebenfalls keine Test- und Quarantänepflicht gilt für genesene Personen, wenn sie entweder über eine behördliche Genesenenbescheinigung (nicht älter als 9 Monate) oder einen positiven PCR-Test mit Vermerk über die Genesung (älter als 2 Monate, aber nicht älter als 9 Monate) verfügen.

Erstellt am: 28. Mai 2021

Quelle: Radio Arabella Oberösterreich, erstellt von thomaskaltseis