• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 90s
  • Radio Melodie
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Austropop
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Arabella Christmas
  • Radio Arabella Wiener Schmäh

St. Pöltner Wirtschafts-Delegation

St. Pölten engagiert sich in der Wirtschaftsregion Centrope mit 43 Mitgliedern in 12 Staaten und unternimmt regelmäßig Wirtschaftsreisen, um Kontakte zu knüpfen. Neben den Grundstücksreserven sind eine starke Vernetzung, Zusammenarbeit und der Gedankenaustausch erforderlich, um im europäischen und internationalen Wettstreit bei der Standortentwicklung bestehen zu können.

Das Programm der Wirtschaftsreise ist mit vielen Terminen und Gesprächen gefüllt. Gespräche zwischen den Vertretern der St. Pöltner Fachhochschule und der Fachhochschule Kiel sollen zu einer möglichen Kooperation der Schulen führen. Die "Voith Turbo Lokomotive" wurde bereits 2005 in Kiel gegründet und ist als Schwesternunternehmen von Voith St. Pölten ein Vorzeigemodell für die St. Pöltner Delegation.

Neben dem Vortrag zum Thema "Metropolregion Wien – Chancen für die Landeshauptstadt St. Pölten mit Milliardeninvestition", lag der Schwerpunkt des Treffens bei den Umweltaspekten, Stadtentwicklung sowie beim Energiekonzept der Landeshauptstadt Kiel. Auch ein Treffen mit den Reeder, Unternehmer und Sunpor-Eigentümer Olav Nils Sunde auf dem Fährschiff nach Oslo standen am Plan.

Matthias Stadler, Bürgermeister von St. Pölten, lud die anwesenden Vertreter der Kieler Wirtschaft und der Landeshauptstadt Kiel zu einem Besuch in die Niederösterreichische Landeshauptstadt ein.

st.-poeltner-wirtschafts-delegation-1-mp3

Quelle: Radio Arabella Niederösterreich, erstellt von arabella