• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella Relax
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Kochgiganten – Die heißeste Show Österreichs!

PULS 4 startet am 24. April die härteste Koch-Challenge, die Österreich je gesehen hat!

Aus knapp 500 Bewerbungen von (Hobby-)Köchen haben es 20 Koch-Talente in die Sendung geschafft. Dafür mussten sie  vor allem eines mitbringen: Leidenschaft! Die beiden Coaches, Alexander Kumptner und Didi Maier, begleiten die KandidatInnen bei der spannendsten Koch-Challenge ihres Lebens, unterstützen die Talente, kämpfen für sie und fordern sie heraus. Los geht’s am Dienstag,  24. April um 20:15 auf Puls 4!

In Sendung 1 am 24. April treten 20 (Hobby-)Köche nacheinander an den Herd und versuchen mit nur einem Gericht – ihrem Lieblingsgericht – einen der beiden Teamchefs, Alexander Kumptner und Didi Maier, von seinem/ihren Können zu überzeugen. Die beiden Teamchefs wissen nicht, ob es sich dabei um ein Gericht eines Hobbykochs oder gelernten Kochs handelt. Es zählen ausschließlich Geschmack, Aussehen und Zubereitungstechniken. Aus den 20 Gerichten wählen sie jeweils fünf KandidatInnen in ihr Team, mit denen sie in den Kampf um den “Kochgiganten 2018” gehen. 

Die Teamchefs

Alexander Kumptner

Die Laufbahn des Wiener Haubenkochs führt durch die besten Adressen Wiens. Gelernt hat der heute 34-jährige bei österreichischen Kochgrößen wie Werner Matt und Reinhard Gerer. Aktuell intensiviert Alexander Kumptner verstärkt sein Karriere-Standbein als TV-Koch und hat hier bereits für viele Kochsendungen und Prime-Time-Kochshows in Österreich und Deutschland sein Können bewiesen. Die Rückkehr in ein Restaurant und die Wiener Gastro-Szene steht ebenso auf dem Plan.

Didi Maier

Dem Salzburger wurde, als Sohn von Haubenköchin Johanna Maier, das Kochen quasi in die Wiege gelegt. Nach seiner Ausbildung im elterlichen Betrieb sammelte Didi Maier Erfahrungen im In- und Ausland. Die Liebe zur Küche war aber immer die größte und vor allem der Wunsch nach einem eigenen Lokal stand stets im Vordergrund. Mittlerweile fast ist Didi Maier nicht alleinig Koch, sondern auch erfolgreicher Unternehmer. Der 34-Jährige führt zwei In-Lokale in Salzburg, unter anderem das Haubenlokal “Didilicous”. 

Ab Sendung 2, Dienstag, den 1. Mai, müssen sich die Talente gemeinsam mit ihren Teamchefs einer hochkarätigen Fachjury stellen, die mittels Blindverkostung über das Weiterkommen entscheidet.

Die Juroren

Vor ihnen zittert jeder Küchenchef! Die härteste Koch-Challenge Österreichs braucht knallharte, fachkundige Juroren. Martina Hohenlohe und Wolfgang Rosam sind zwei der renommiertesten Gourmetkritiker des Landes. Sie sind sich geschmacklich nicht immer einig, aber eines verbindet sie immer: Ihre Liebe zum guten Essen. Mit Martina Hohenlohe und Wolfgang Rosam müssen sich die KandidatInnen ab Sendung 2 (1. Mai) wöchentlich zwei besonderen Feinschmeckern stellen.

“Die Kochgiganten” ab 24. April um 20:15 Uhr immer dienstags exklusiv auf PULS 4

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Titelbild: ©Gerry Frank


in freundlicher Zusammenarbeit mit PULS 4

Erstellt am: 16. April 2018

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von sgoe