• Radio Arabella Wien Live
  • Radio Arabella Niederösterreich Live
  • Radio Arabella Oberösterreich Live
  • Radio Arabella Austropop
  • Arabella Relax
  • Radio Arabella Holiday
  • Radio Arabella Ti Amo
  • Radio Arabella Lovesongs
  • Radio Arabella Rock
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Schlager
  • Radio Arabella Wiener Schmäh
  • Arabella Christmas

Astrologische Jahresvorschau 2019

Highlights 2019 für die 12 Tierkreiszeichen

Astrologin Tanja Ragitsch hat sich angesehen was uns im Jahr 2019 erwartet. 

Steinbock (22.12.18. – 21.1.19):

Für die Steinbock Geborenen ist das Jahr 2019 verbunden mit neuen beruflichen Herausforderungen. Man erwartet Fleiß und Einsatz von Ihnen. Wenn Sie sich für eine Ausbildung interessieren, bietet sich dieses Jahr an, damit zu beginnen. In der Partnerschaft sehnt man sich nach Harmonie und Fürsorge. Ein gemeinsamer Urlaub im Sommer kann die Beziehung stärken und bringt auch den nötigen Erholungseffekt von den beruflichen Strapazen

Wassermann (21.1.19 – 19.2.19)

Für die Wassermann Geborenen ist es ein Jahr der Veränderungen, die mit neuen Perspektiven einhergehen. Beruflich kann man neue Ideen einbringen und diese kraftvoll umsetzen. Hier darf man sogar mit Unterstützung von seinem Umfeld rechnen. Interessiert man sich für eine Ausbildung, wäre es gut damit in diesem Jahr zu starten. Die Beziehungen zu den Mitmenschen laufen gut. In einer Partnerschaft schätzt man besonders die Begegnung auf Augenhöhe.

Fische (19.2.19 – 21.3.19)

Für Fisch Geborene bietet das Jahr 2019 die Möglichkeit, die Ausrichtung seiner persönlichen Ziele zu hinterfragen und bei Bedarf diese neue auszurichten. Freunde werden dabei unterstützen, diese Ziele zu erreichen. Im beruflichen Kontext werden sie in diesem Jahr gefordert und ihre Leistung wird von den Vorgesetzten und Kollegen anerkannt. Disziplin und Kompromissbereitschaft werden gefragt. Die Liebesbeziehungen dürfen in diesem Jahr reifen und auf eine neue Ebene gehoben werden. Man durchlebt eine persönliche Wandlung.

Widder (21.3.19 – 21.4.19)

Für die Widder Geborenen ist es ein Jahr der neuen Ideen, die man mit dem gestärkten Selbstvertrauen gerne auch umsetzen möchte. Im Beruf wird von den Widdern Geduld und Korrektheit eingefordert. Die persönlichen Vorhaben werden einem Test unterzogen, ob diese auch tatsächlich praktikabel sind. Keinesfalls verbissen daran festhalten, sollte etwas nicht klappen. In Liebesangelegenheiten kommt Bewegung hinein, man fühlt sich bereit für persönliche Veränderungen und wünscht sich eine Partnerschaft auf Augenhöhe.

Stier (21.4.19 – 22.5.19): fixes Zeichen (Quadrat, Opposition):

Für die Stier Geborenen ist es ein Jahr wo sich ganz neue Perspektiven auf das Leben auftun können. Man hat viel Kraft um sich auf Veränderungen einzulassen, aber bitte diese Kräfte dennoch gut einteilen. Beruflich wird es für sie ein vielversprechendes Jahr, alles was man anfasst, gelingt. Von kräfteraubenden Projekten dann doch lieber Abstand halten. In der Partnerschaft kann man in der Zweisamkeit gut Ruhe finden.

Zwillinge (22.5.19 – 22.6.19):

Für die Zwillinge Geborenen ist es ein Jahr wo es um selbstbestimmtes Handeln geht. Psychischen Stress sollte man möglichst vermeiden, da man nicht so resistent ist wie üblich. Beruflich sind einige Erfolgschancen vorhanden und das kann mit einem materiellen Zuwachs verbunden sein. Partnerschaftlich findet man sein Glück in Beziehungen wo man als Individuum gesehen wird und jeder seinen Platz in der Partnerschaft hat.

Krebs (22.6.19 – 24.7.19):

Für die Krebs Geborenen ist es ein Jahr wo die Kreativität mehr Raum im Leben einnimmt. Man ist offen für neue Ideen und Veränderungen, die sich ankündigen. Beruflich sind die Krebs Geborenen in 2019 gefordert. Vorsicht vor Machtkämpfen mit Vorgesetzten. In Liebesangelegenheiten hat man die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln und Beziehungen zu vertiefen. 

Löwe (24.7.19 – 24.8.19):

Für die Löwe Geborenen ist es ein Jahr wo man neue Lebensbereiche erobern möchte und neue Ideen umsetzen möchte. Sport ist gut für den Ausgleich. Im beruflichen Kontext steht man auf Erfolgskurs. Partnerschaften spielen eine große Rolle, mit Charme und Humor kann vieles gelingen

Jungfrau (24.8.19 – 24.9.19):

Für die Jungfrau Geborenen ist es ein Jahr wo viel Potenzial für Wachstum in verschiedenen Lebensbereichen vorhanden ist. Gehen Sie mit den Ressourcen vorsichtig um. Im Beruf ist man in diesem Jahr besonders leistungsstark. Man sollte darauf achten, dass man mit Menschen zusammenarbeitet, wo eine solide Vertrauensbasis vorhanden ist. In der Liebe ist es wichtig, sich klar verständlich zu machen. So kann man Missverständnisse vermeiden.

Waage (24.9.19 – 24.10.19):

Für die Waage Geborenen ist es ein Jahr wo man ohne große Anstrengungen viel erreichen kann. Beruflich wird von den Waage Geborenen Geduld und Pflichterfüllung abverlangt. Projekte, die man vor vielen Jahren begonnen hat, werden einem Test auf Standhaftigkeit unterzogen. In Liebesangelegenheiten läuft es gut.

Skorpion (24.10.19 – 23.11.19):

Für die Skorpion Geborenen dürfen sich im Jahr 2019 auf plötzliche Veränderungen freuen, die mehr Verantwortung für sein eigenes Leben einfordern. Das ist eine gute Chance aus Beschränkungen auszubrechen und sich für neue Perspektiven zu öffnen. Im Beruf bekommt man Möglichkeiten etwas zu leisten. Man arbeitet diszipliniert und ordentlich und erntet dafür Anerkennung. In Partnerschaften zeigt man sich besonders einfühlsam. Vorsicht vor fixen Ideen, die man in der Beziehung durchsetzen will.

Schütze (23.11.19 – 23.12.19):

Für die Schütze Geborenen dürfen ein positives Jahr erwarten. Man fühlt sich wohl und ist optimistisch eingestellt. Berufliche Ereignisse die entmutigend wirken, geben den Hinweis, dass die Tätigkeit nicht dem wahren Selbst entspricht. In der Liebe läuft es gut, man wünscht sich eine Beziehung wo jeder so sein darf wie er/sie ist. 

Astrologin Tanja Ragitsch

Dipl. Astrologin
1160 Wien
Termin nach Vereinbarung
+43 664 412 19 18
mail@tanjaragitsch.at

Tanja Ragitsch berät sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. Dazu gibt es unter anderem Seminare & Workshops sowie einen Blog.

Ich bin 1980 in der Steiermark geboren und lebe nun seit 14 Jahren in Wien. Hier in Wien habe ich mein Studium in Bank- und Finanzwirtschaft abgeschlossen und habe mich auf die Themen Strategisches Risikomanagement, Steuerung und Berichterstattung fokussiert. Seit mehr als 15 Jahren beschäftige ich mich mit Spiritualität und integriere diese Lebensphilosophie in meinen Alltag.  Auf der Suche nach Antworten auf Lebensfragen hat mich mein Weg zur Astrologie geführt. Ich war von dieser analytischen Methode von Beginn an überzeugt und kann nach einiger Erfahrung und vielen Erkenntnissen sagen, dass es ein wundervolles Werkzeug ist, um zu erkennen wer man ist und welche Chancen die aktuelle Zeitqualität für uns bereit hält.

Astrologische Jahresvorschau 2019 im Detail

Steinbock (22.12.18. – 21.1.19)

  1. Dekade (22.12. – 31.12.):

Allgemein: in diesem Jahr bieten sich viele neue Gelegenheiten an, wie man sein Leben kreativ gestalten kann. Alte und überholte Gewohnheiten kann man jetzt wunderbar ablegen. Nachteilige Wertvorstellungen, die ihre Zeit überlebt haben, können durch neue Werte ersetzt werden.

Beruf: in diesem Jahr können sich für den Steinbock-Geborene neue berufliche Möglichkeiten ergeben, die durchaus eine Wende im Leben bewirken können. Das kann sich zeigen durch mehr Verantwortung oder einem breiteren Aufgabengebiet, das man Ihnen übergibt und anvertraut. Lassen Sie sich von inneren Zweifeln, ob man der Herausforderung gewachsen ist, nicht verunsichern. Fokussieren Sie sich auf Aufgaben und teilen Sie Ihre Kräfte gut ein. Ist man mit der aktuellen beruflichen Situation unzufrieden, bieten sich die Monate August und September an für eine Überprüfung, ob es noch Ihren Vorstellungen entspricht oder ob es einer Änderung bedarf. Am Ende des Jahres können sich angekündigte berufliche Änderungen festigen und man trägt die Früchte aus all den Anstrengungen, die mit Fleiß und Leistung bewältigt wurden. Eine Weiterbildung, für die Sie sich schon länger interessieren, wäre in diesem Jahr begünstigt.

Liebe: der Juli ist für die Steinbock-Geborenen eine ideale Zeit um besonders auf die persönlichen und emotionalen Bedürfnisse zu achten. Man fühlt sich möglicherweise von den beruflichen Anstrengungen ausgelaugt und sollte Überanstrengungen vermeiden. Umso mehr wünscht man sich in dieser Zeit Fürsorge und Harmonie in der Partnerschaft. Die Sommermonate bieten sich gut an um aus dem Alltag immer wieder mal zu entfliehen und Urlaub zu machen. Die Erholung tut Ihnen und der Partnerschaft gut.

  1. Dekade (1.1. – 10.1.)

Allgemein: die Steinbock Geborenen der 2. u 3. Dekade verfügen über besonders viel Kraft und man möchte seine Ambitionen verwirklichen. Kaum jemand kann Sie davon abhalten, Ihre Ziele zu erreichen, ob privat oder beruflich. Die Zeit von April bis Oktober eignet sich besonders gut, um über Wertvorstellungen, der eigenen Integrität und der persönlichen Sicherheit nachzudenken. Bleiben Sie aktiv!

Beruf: siehe oben plus Sie sind bereit, alte Strukturen zu verlassen und diese durch neue zu ersetzen. Das bringt nicht nur für Sie selbst sondern auch für Ihr Umfeld einen Mehrwert.

Liebe: für die 2. und 3. Dekade der Steinbock Geborenen sind die Sommermonate von persönlichen Umwandlungen im emotionalen Bereich geprägt. Es ist eine Chance, alte Verhaltensmuster abzulegen, die man seit Kindheitstagen in sich trägt. Die Beziehung mit dem Partner wird dadurch auf eine ganz andere Ebene gehoben und kann sich wie ein Neuanfang anfühlen.

  1. Dekade (11.1. bis 21.1.)

Allgemein: die Steinbock Geborenen der 3. Dekade können in diesem Jahr mit unerwarteten Ereignissen konfrontiert werden. Verschiedene Lebensbereiche werden einem Test auf Standhaftigkeit unterzogen. Die zweite Jahreshälfte ist eine Phase der Reflexion, wo ein Ausbrechen aus Beschränkungen möglich ist und neue Perspektiven das Leben bereichern.

Beruf: trotz der immensen Kraft, die den Steinbock Geborenen zuteil wird, muss man doch darauf achten, dass man sich nicht übernimmt. Auch diese Kräfte sind begrenzt.

Liebe: für die Steinbock Geborenen der 3. Dekade ist es wichtig, dass sie ihren Standpunkt vertreten können. Ideen und Meinungen möchte man seinem Partner mitteilen und im besten Fall kann man ihn sogar überzeugen. Vorsicht vor fixen Ideen und Zwangsvorstellungen. Das kann zu  Problemen in der Partnerschaft führen.  

Wassermann (21.1.19 – 19.2.19)

  1. Dekade (21.1. bis 30.1.):

Allgemein: auch die Wassermann Geborenen der 1. Dekade stehen vor Veränderungen, die aufgrund von Ereignissen in verschiedenen Lebensbereichen ausgelöst werden. Anders als der Steinbock steht der Wassermann diesem Thema möglicherweise etwas gelassener gegenüber, da Veränderung für ihn Freiheit bedeutet. So werden Wassermann Geborene die neuen Perspektiven begrüßen oder vielleicht sogar herbei sehnen, die durch den Veränderungsprozess entstehen.

Beruf: der Jänner 2019 könnte von Ideen angereichert sein, sodass der Wassermann Geborene seine Chance nützt um es auch gleich zu verwerten. Hier gilt es zu berücksichtigen, dass ein Austausch mit anderen hilfreich sein könnte. Vor allem in Bezug darauf, dass man auch wirklich alle Eventualitäten berücksichtigt hat.  

Liebe: wenn die Partnerschaft den Bedingungen der persönlichen Revision standhält, wird sie nahezu unverändert weiterhin bestehen. Lebt man allerdings in einer unglücklichen Beziehung, könnte die positive Perspektive verloren gehen und man möchte sich daraus befreien. 

  1. Dekade (31.1. bis 9.2.)

Allgemein: ohne große Anstrengungen können in diesem Jahr für Wassermann Geborene der 2. und 3. Dekade viele Dinge gelingen, die man sich vorgenommen hat. Wünsche des Lebens sind in Reichweite.

Beruf: Man fühlt sich besonders kraftvoll und energiegeladen. Alles was man sich im beruflichen Kontext vornimmt, kann gelingen und man darf auch mit einer Unterstützung durch seine Mitmenschen rechnen. In der Zeit von Anfang April bis Anfang August kann das Umsetzen der Ziele etwas stagnieren. Das gibt Ihnen die Zeit um zu reflektieren, ob man noch am richtigen Weg ist und kann dann noch gut korrigieren, falls dies erforderlich ist.

Liebe: für die Wassermann Geborenen der 2. Dekade wünscht man sich eine Partnerschaft auf Augenhöhe und möchte als Individuum gesehen werden. Man möchte selbstbestimmt bleiben, ein Vergleichen oder Gleichmachen mit anderen wird als völlig inakzeptabel eingestuft und würde zu Irritationen führen.

  1. Dekade (10.2. bis 19.2.)

Allgemein: für die Wassermann Geborenen der 3. Dekade ergeben sich viele Chancen durch den Freundeskreis. Man erhält bei der Umsetzung der persönlichen Ziele Unterstützung von diesen Menschen. Über das Netzwerk entstehen Verbindungen, die man gut für sich nutzen kann. Es wäre auch eine gute Zeit, um mit einer neuen Ausbildung zu beginnen.

Beruf: die Anstrengungen, die man das ganze Jahr über leistet und auf sich nimmt, können gegen Ende des Jahres 2019 belohnt werden. Dabei ist es wichtig zu erkennen, wo die eigenen Bedürfnisse liegen und wie man diese erreichen kann. Gut geplant ist halb gewonnen.

Liebe: Die Beziehung zu Ihren Mitmenschen laufen gut, unabhängig ob Freundschaft oder Partnerschaft. Sie kommen mit Ihren Vorstellungen und Wünschen gut durch und es gelingt, was Sie sich vornehmen. In der Zeit von Anfang April bis Mitte August könnte man dazu ermutigt werden, Aspekte der Beziehung zu überdenken, wo das Thema Ehre angesprochen wird.

 

Fische (19.2.19 – 21.3.19)

  1. Dekade (19.2. bis 1.3.):

Allgemein: für die Fische Geborenen der 1. Dekade ist es ein Jahr, wo Freunde und Gleichgesinnte eine besondere Rolle spielen. Sie unterstützen Sie bei der Umsetzung von Ihren persönlichen Zielen. Es können sich Chancen in unterschiedlichen Lebensbereichen ergeben, mit denen man gar nicht gerechnet hat.

Beruf: in diesem Jahr sind Fische Geborene der 1. und 2. Dekade beruflich gefordert. Man erhält nichts geschenkt und muss erhebliche Bemühungen auf sich nehmen. Vorsicht vor Überanstrengung. Die geleistete Arbeit wird besonders von Mitte August bis Ende Oktober von den Vorgesetzten anerkannt und für ordentlich empfunden. Es ist zu empfehlen, dass man zu seinen Versprechen steht, die man seinen Kollegen gegenüber gegeben hat. Der Aufwand wird sich lohnen.

Liebe: Die Fische Geborenen der 1. Dekade sind in diesem Jahr in Liebesangelegenheiten gesegnet. Die Beziehung in der Partnerschaft läuft gut, unabhängig von kleineren Reibungen, die einem keine Kopfzerbrechen machen sollten. In der Zeit von Anfang April bis Mitte August könnte man dazu ermutigt werden, Aspekte der Beziehung zu überdenken, wo das Thema Ehre angesprochen wird.

  1. Dekade (2.3. bis 11.3.)

Allgemein: die Fische Geborenen der 2. und 3. Dekade könnten im Jahr 2019 dazu geneigt sein, die aktuelle Lebensausrichtung in Frage zu stellen. Man fühlt sich aufgrund von bestimmten äußeren Ereignissen unsicher, ob die Ziele, die man bisher verfolgt hat, noch stimmig sind. Die Kraft, die es braucht um Veränderungen herbeizuführen, ist jedenfalls vorhanden.

Beruf: für Fische Geborene der 2. und 3. Dekade ist eine gute Zeit um kreative Veränderungen vorzunehmen, wo es im beruflichen Kontext möglich ist. Ein Neubeginn wäre begünstigt. Am Arbeitsplatz ist es möglich, dass man mehr Verantwortung übertragen bekommt. Mit der bisherigen Leistung hat man überzeugt. Einen guten Kontakt zu den Vorgesetzten pflegen. Disziplin und Selbstbeherrschung werden getestet und Kompromissbereitschaft ist gefragt. Wachstumschancen sind gegeben.

Liebe: In der Zeit von Ende Juni bis Ende November ist es schwierig Beziehungen zu bilden, da man mit sich selbst beschäftigt ist und sich möglicherweise neu definieren möchte. Man durchlebt eine persönliche Wandlung, die die Beziehung in der Partnerschaft auf eine ganz neue Ebene bringen kann.

  1. Dekade (12.3. bis 21.3.)

Allgemein: Das Thema Kommunikation und Austausch ist für den Fische Geborenen der 3. Dekade in diesem Jahr von Bedeutung. Dabei muss man auch mit emotionalen Konfrontationen rechnen. Das kann einen schon auch mal innerlich aufwühlen und unruhig machen.

Beruf: die Fische Geborenen der 3. Dekade können 2019 beruflich viel erreichen. Die Anstrengungen, mit denen der Erfolg verbunden ist, können sich mit Ende des Jahres bezahlt machen. 

Liebe: Die Beziehung in der Partnerschaft wird auf eine neue Ebene gehoben. Liebesangelegenheiten dürfen in diesem Jahr reifen.

 

Widder (21.3.19 – 21.4.19)

  1. Dekade 21.3. – 1.4.:

Allgemein: für die Widder Geborenen der 1. Dekade ist es ein Jahr der neuen Ideen und man möchte sich darüber auch mit seinen Mitmenschen austauschen. Seinen Standpunkt nach außen zu vertreten und zu verteidigen gehören zum Paket dazu.

Beruf: im beruflichen Kontext könnte das Jahr 2019 für die Widder Geborenen der 1. und 2. Dekade ganz neue Perspektiven aufwerfen. Man darf sich neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen, die vollen Einsatz und Leistung erfordern. Ihre Anstrengungen könnten bis zum Jahresende belohnt werden. Achten Sie auf den Energiehaushalt, auch Ihre Kräfte sind begrenzt.

Liebe: im Jahr 2019 kommt für die Widder der 1. und 2. Dekade in Liebesangelegenheiten etwas Bewegung hinein. Man erkennt für sich den Bedarf an Veränderung und zwar im persönlichen Bereich. Alte Kindheitsmuster haben jetzt keinen Platz mehr in den Partnerschaften. Das kann Ihre Beziehung zum Partner auf eine positive Weise bereichern.

  1. Dekade: 1.4. – 9.4.:

Allgemein: die Widder-Geborenen der 2. Dekade haben viel Kraft und Energie und diese wird getestet, wie gut man sich in der Welt durchsetzen kann. Man sollte jetzt alles daran setzen um als gut integrierte Persönlichkeit dazustehen und sich selbst und seine Position klarstellen.

Beruf: bei den Widdern der 2. und 3. Dekade sind im Jahr 2019 Geduld, Korrektheit und Pflichterfüllung gefordert. Man wird im Beruf stark gefordert und die Vorhaben werden einem Test unterzogen, ob sie praktikabel und im Alltag tauglich sind. Alles was der Revision nicht standhält, wird ein Ende nehmen. Man sollte keinesfalls verbissen daran ankämpfen, sondern sich mit neuen Ideen, Wertvorstellungen und Grenzen auseinandersetzen.

Liebe: eine harmonische Partnerschaft auf Augenhöhe, die auch von Fürsorglichkeit geprägt ist wird dem Widder Geborenen der 2. und 3. Dekade dann zu teil, wenn er auch etwas dafür tut. Das beginnt bei der Kommunikation und geht weiter bis zur Verteilung der Aufgaben innerhalb der Partnerschaft. Einfach ausprobieren, es ist großes kreatives Potenzial, eine gute Portion Humor und viel Selbstvertrauen vorhanden.

  1. Dekade: 9.4. – 21.4.:

Allgemein: für die Widder Geborenen der 3. Dekade ist es ein gutes Jahr um einen neuen Kurs einzuschlagen. Man sucht nach neuen Wegen des Selbstausdrucks und möchte in seinem Tun ganz frei sein. Dazu braucht es das Loslassen von alten Ordnungen und das beiseite räumen von Beschränkungen, die man sich möglicherweise selbst auferlegt hat.

Beruf: dieser neue Weg, den man gehen möchte, kann Auswirkungen auf das berufliche Umfeld haben. Bei all dem Selbstvertrauen könnte man sich gegenüber Autoritäten oder den Vorgesetzten rebellisch verhalten.

Liebe: der neu eingeschlagene Weg macht auch vor der Liebe nicht halt. Man ist in diesem Jahr bereit und auch aufgefordert, seine persönlichen Bedürfnisse zu respektieren. Ein Wandel hat immer auch mit persönlicher Weiterentwicklung zu tun und das wird sich auf die Partnerschaft positiv auswirken.

 

Stier (21.4.19 – 22.5.19)

  1. Dekade (21.4. bis 30.4.):

Allgemein: die Stier geborenen der 1. Dekade können im Jahr 2019 eine ganz neue Perspektive in Bezug auf das Leben bekommen. Ab August eignet sich die Zeit besonders gut, um sich mit sich selbst und dein eigenen Bedürfnissen und Zielen auseinanderzusetzen. Diese revolutionäre Zeit kann auch die eine oder andere Veränderungen mitbringen. Um hier Klarheit zu bekommen, wohin die Reise gehen soll und sein schöpferisches Potenzial bestmöglich zu nützen, empfehlen sich regelmäßige Phasen des Rückzugs. 

Beruf: im beruflichen Kontext haben die Stier Geborenen der 1. und 2. Dekade ein vielversprechendes Jahr. Alles was man anfasst, gelingt. Ohne besondere Anstrengung macht man Fortschritte und erntet Anerkennung für seine Leistung. Gönnen Sie sich zwischendurch immer wieder Pausen zur Erholung. Der Sommer eignet sich wunderbar dafür, aus dem Alltag zu entfliehen und Urlaub zu machen.

Liebe: Die Stier Geborenen der 1. Dekade dürfen ab der 2. Jahreshälfte gut auf die emotionalen und psychischen Bedürfnisse achten. Man wünscht sich eine harmonische und liebevolle Partnerschaft und kann in der Zweisamkeit gut zur Ruhe kommen.

  1. Dekade (1.5. bis 10.5.):

Allgemein: die Stier Geborenen der 2. Dekade fühlen sich kraftvoll und können auf verschiedenen Ebenen erfolgreich wirken. Das kann positive Lebensveränderungen mit sich bringen. Man kann in Ruhe innerlich wachsen und sich weiter entwickeln.

Beruf: Im Beruf ergeben sich neue Herausforderungen, die mit mehr Verantwortung oder mit einem breiteren Aufgabengebiet einher gehen können. Auch eine Weiterbildung wäre in diesem Jahr stimmig. Man ist gefordert, mit Fleiß und Ehrgeiz an die Dinge heranzugehen.

Liebe: Die Stier Geborenen der 2. Dekade werden vor die Herausforderung gestellt, sich selbstbestimmt für ihre Bedürfnisse einzusetzen. Man möchte sich keinesfalls in den Beziehungen unterordnen, sondern man möchte eine Begegnung auf Augenhöhe, wo beide Partner gleichwertig sind.

  1. Dekade (11.5. bis 22.5.):

Allgemein: für die Stier Geborenen der 3. Dekade ist es in diesem Jahr wichtig, sich ihre Kräfte gut einzuteilen. Man wird mit Veränderungen konfrontiert, die eine Wandlung der eigenen Persönlichkeit mit sich bringen. Das hat einen positiven Effekt auf das gesamte Umfeld, bedeutet allerdings auch ein bisschen Arbeit für den Stier Geborenen.

Beruf: halten sie von kräfteraubenden Projekten eher Abstand, es besteht die Möglichkeit, dass man Ihre Leistung nicht gebührend anerkennt.

Liebe: für die Stier Geborenen der 3. Dekade gibt es in diesem Jahr die Chance, Partnerschaft auf einer „erwachsenen Ebene“ zu leben. Sie können alte kindliche Muster loslassen und das hat positive Auswirkungen auf Ihre Beziehungen.

 

Zwillinge (22.5.19 – 22.6.19)

  1. Dekade (22.5. bis 31.5.):

Allgemein: die Zwillinge Geborenen der 1. und 2. Dekade werden im Jahr 2019 ermutigt ihre eigenen Vorstellungen zu Lebensthemen zu hinterfragen. Psychischen Stress sollte man aus dem Wege gehen, da man nicht so resistent ist wie sonst. Von Spekulationen oder riskanten Unternehmungen sollte man sich in diesem Jahr besser distanzieren.

Beruf: Bis zur Mitte des Jahres stehen für die Zwillinge Geborene der 1. und 2. Dekade die Erfolgschancen für die bisherigen Anstrengungen gut und das kann durchaus mit materiellem Zuwachs verbunden sein. In der Zeit von Mitte Juli bis Mitte August könnte der eingestellte Erfolg etwas stagnieren, das ist eine gute Zeit um über die aktuellen Geschehnisse zu reflektieren und ggf zu korrigieren.

Liebe: in Liebesangelegenheiten verläuft das erste halbe Jahr in ruhigen Bahnen. Mit Ende Juni bis Mitte November kommt eine Zeit, wo sich bisherige Wahrnehmungen oder Überzeugungen auflösen und ein Neuanfang möglich ist. Dies hat auch Auswirkungen auf schwierige zwischenmenschliche Beziehungen und Partnerschaften.

  1. Dekade (1.6. bis 10.6.)

Allgemein: für die Zwillinge Geborenen der 2. Dekade kann das Jahr 2019 einen Wendepunkt bringen, in dem man die richtigen Fragen auf Lebensthemen stellt. Ereignisse, die entmutigend wirken, sind ein Hinweis darauf, dass es nicht das wahre Selbst reflektiert.

Beruf: In diesem Jahr steht selbstbestimmtes Handeln groß auf der Agenda. Dies kann sich auf der beruflichen Ebene zeigen, indem man mehr Handlungsspielraum einfordert und seine Expertise anerkannt wird.

Liebe: Die Zwillinge Geborenen der 2. Dekade könnten sich aus schwierigen Partnerschaften lösen wollen. Das wonach man jetzt sucht, ist eine Beziehung, wo beide Partner gleichwertig sind und auf Augenhöhe mit einander kommunizieren

  1. Dekade (11.6. bis 22.6.)

Allgemein: für die Zwillinge Geborenen der 3. Dekade wirken im Jahr 2019 viele neue stimulierende Ereignisse im Leben. Das bewegt auch dazu, eine andere Sichtweise auf das Leben zu bekommen, durch verschiedene Anregungen von Außen passiert inneres Wachstum. Ab August kann immer wieder mal ein Gedanke an einen Zweifel aufkommen, ob man den Herausforderungen des Lebens gewachsen ist. In dieser Zeit empfiehlt es sich, einen Fokus zu legen und zu priorisieren.

Beruf: das Jahr 2019 wäre eine gute Zeit um eine neue Ausbildung zu beginnen. Man hat den Wunsch, sich freier ausdrücken zu können. Für die Anstrengung und Leistung, die man über das Jahr bereit war zu erbringen, könnte man gegen Jahresende belohnt werden. Achtung vor Selbstüberschätzung.  

Liebe: Veränderungen in der Liebe sind durchaus möglich, im positiven Sinne. Man wird vom Partner unterstützt und bei der Erreichung der Ziele gefördert.

 

Krebs (22.6.19 – 24.7.19)

  1. Dekade (22.6. bis 1.7.):

Allgemein: die Krebs Geborenen der 1. und 2. Dekade können sich in diesem Jahr gut den kreativen Themen des Lebens widmen. Man hat eine gute Vorstellungskraft und bekommt eine andere Einstellung der Welt gegenüber. Menschen mit materialistischer Einstellung widmen sich mehr den geistigen Fragen. 

Beruf: für die Krebs Geborenen der 1. und 2. Dekade ergeben sich im Jahr 2019 berufliche Herausforderungen, die mit einem breiteren Aufgabengebiet verbunden sein können. Das bedingt viel Fleiß und Ehrgeiz, mit denen man an die Dinge herangeht. Gut mit den eigenen Kräften haushalten und Vorsicht vor Überschätzung.

Liebe: die Anstrengungen des Alltags bedingen besonders im Juli, dass man sich müde und ausgelaugt fühlt. Man zieht sich zurück in eine harmonisch und fürsorgliche Partnerschaft um dort Ruhe zu finden und Kraft zu tanken. Am besten aus dem Alltag entfliehen und Urlaub machen.

  1. Dekade (2.7. bis 11.7.)

Allgemein: die Zeit von Ende April bis Anfang Oktober eignet sich für die Krebs Geborenen der 2. und 3. Dekade gut, um sich mit der persönlichen Wertvorstellung, Sicherheit und Integrität auseinanderzusetzen.

Beruf: für die Krebs Geborenen der 2. und 3. Dekade könnte das berufliche Jahr 2019 herausfordernd sein. Man kann die eigenen Pläne nicht so umsetzen, wie man das gerne möchte. Es können sich Machtkämpfe und Schwierigkeiten mit Vorgesetzten ergeben, die unvermeidbar sind. Am besten seine Nase nicht in Angelegenheiten anderer stecken. Mit der stark ausgestatteten Arbeitsenergie und großem Ehrgeiz kann dennoch vieles gelingen.

Liebe: ab Mitte des Jahres können sich Veränderungen ankündigen, die mit einem persönlichen Wandel ausgelöst werden. Man selbst möchte alte Muster ablegen, wo man sich als Erwachsener wie ein unbeherrschtes Kind verhält. Das wird die Partnerschaft auf eine andere Ebene heben. Beziehungen, die den Selbstausdruck hemmen, können jetzt ein Ende nehmen.

  1. Dekade (12.7. bis 24.7.)

Allgemein: für die Krebs-Geborenen der 3. Dekade ist es ein Jahr der Veränderungen, die sich auf allen Ebenen des Lebens auswirken können. Man steckt voller neuer Ideen, die man mit seinen Mitmenschen teilen möchte.

Beruf: unerwartete Ereignisse im beruflichen Umfeld testen die eigene Standhaftigkeit und lassen Zweifel aufkommen, ob man den Herausforderungen gewachsen ist. Vielleicht ist es an der Zeit, das Verhältnis zu Berufsgruppen oder zum Arbeitgeber zu überdenken.

Liebe: in Liebesangelegenheiten hat man in diesem Jahr die Möglichkeit zu reifen und sich weiterzuentwickeln. Besonders ab Mitte des Jahres werden sich dazu die Chancen ergeben, glückliche Beziehungen zu vertiefen. Aus unglückliche Partnerschaften könnte man sich lösen wollen.

 

Löwe (24.7.19 – 24.8.19)

  1. Dekade (24.7. bis 2.8.):

Allgemein: für die Löwe Geborenen der 1. und 2. Dekade kann das Jahr 2019 viele neue Erfahrungen mit sich bringen. Man möchte neue Lebensbereiche erobern und hat ein großes kreatives Potenzial, das genutzt werden möchte. Es kann sich in diesem Jahr eine verstärkte Reiselust zeigen.

Beruf: von Mitte Mai bis Anfang November können im beruflichen Umfeld Ereignisse eintreten, die überraschend kommen. In dieser Zeit ist man gefordert, seine Einstellung zu hinterfragen und jene Bereiche zu reflektieren, in denen das persönliche Ehrgefühl eine Rolle spielt.

Liebe: Ihr Einfallsreichtum und ihr Sinn für Humor tun gut – in zwischenmenschlichen Beziehungen und Partnerschaften.

  1. Dekade (3.8. bis 12.8.):

Allgemein: die Löwe Geborenen der 2. und 3. Dekade werden mit viel Selbstvertrauen gestärkt. Man ist in diesem Jahr offen für neue Lebensweisen und hat viele Ideen, denen man auch gerne nachgehen möchte. Sport tut Ihnen gut.

Beruf: bis Anfang April ist man auf einem Erfolgskurs, der dann beginnt etwas zu stagnieren. Es können Entscheidungen hierarchisch bedingt auferlegt werden, die das persönliche Wachstum einschränken. Dies ist eine gute Zeit um über Integrität zu reflektieren und seine Einstellung zu korrigieren. Ab August geht es dann wieder aufwärts.

Liebe: für Löwe Geborene der 2. Dekade ist es in diesem Jahr in der Partnerschaft besonders wichtig, dass beide Partner ihren Platz finden. Gleichberechtigung und Kommunikation auf Augenhöhe sind wichtige Themen, die sie begleiten werden.

  1. Dekade (13.8. bis 24.8.)

Allgemein: Für die Löwe Geborenen der 3. Dekade bieten sich viele neue Gelegenheiten, wie man sein Leben kreativ gestalten kann. Man ist jetzt offen dafür, alte Gewohnheiten abzulegen und sich für ein gesunde Lebensweise zu interessieren.

Beruf: auch bei den Löwe Geborenen der 3. Dekade ist man bis Anfang April auf Erfolgskurs, der sich dann im August wieder fortsetzt. In den Monaten dazwischen stagniert das erhoffte Wachstum und die Expansion.

Liebe: in den Monaten Mitte Februar bis Anfang Juni und von Mitte Oktober bis Mitte Dezember können sie in Partnerschaftsangelegenheiten glänzen und mit viel Humor und Charme das Leben genießen.

 

Jungfrau (24.8.19 – 24.9.19)

  1. Dekade (24.8. bis 2.9.):

Allgemein: die Jungfrau Geborenen der 1. Dekade werden von April bis August auf Disziplin und Selbstbeherrschung in allen Lebensbereichen getestet. Es ist eine gute Zeit für echte Wachstumschancen. Vorsicht mit dem Umgang von Ressourcen, man neigt eventuell zu Verschwendung.

Beruf: Jungfrauen der 1. und 2. Dekade erleben die Monate Jänner, August, September und Oktober als erfolgreich. Man ist in dieser Zeit besonders leistungsstark und ist auch gefordert, mit Ehrgeiz an die Dinge heranzugehen – alles was man anfasst gelingt. Arbeiten Sie mit Menschen zusammen, denen Sie vertrauen können. Es wäre auch eine gute Gelegenheit um sich weiterzubilden. Mit Jahresende könnte sich der Lohn für die Anstrengungen zeigen.

Liebe: In zwischenmenschlichen Beziehungen und Partnerschaften ist es wichtig, sich klar und deutlich auszudrücken. So können Missverständnisse vermieden werden.

  1. Dekade (3.9. bis 12.9.)

Allgemein: die Jungfrau Geborenen der 2. Dekade können in diesem Jahr viele kreative Änderungen vornehmen. Man kann Dinge in Bewegung bringen und in Ruhe innerlich wachsen und sich entwickeln. Teilen Sie sich Ihre Kräfte gut ein und achten Sie auf eine gute Ernährung.

Beruf: als Jungfrau Geborene der 2. Dekade wird man als kraftgeladene und leistungsfähige Persönlichkeit wahrgenommen und erhält auch den gebührende Respekt dafür. Ein Beförderung wäre begünstigt.

Liebe: In Liebesangelegenheiten können Jungfrau Geborene der 2. Dekade eine positive Entwicklung erleben. Man taucht in den Sommermonaten in eine inneren Wandlungsprozess ein, der sich mit alten kindlichen Mustern auseinandersetzt.

  1. Dekade (13.9. bis 24.9.)

Allgemein: die Jungfrau Geborenen der 3. Dekade erleben das Jahr 2019 anregend und kreativ. Man hat viele Ideen und ist bereit, seine Meinung über gewisse Lebensbereiche zu verändern. Darüber möchte man sich mit seinen Mitmenschen austauschen.

Beruf: Mit viel Fleiß und Ehrgeiz kann man in diesem Jahr beruflich viel erreichen. Die Früchte der Anstrengungen können mit Jahresende belohnt werden. Gut vorbereiten, fokussieren und planen ist die Devise zum Erfolg.

Liebe: die angekündigten Veränderungen können sich auch in Partnerschaften bemerkbar machen. Man neigt eventuell dazu, seinen Standpunkt beim Partner immer durchsetzen zu wollen. Dabei muss man auch mit emotionalen Konfrontationen rechnen.

 

Waage (24.9.19 – 24.10.19)

  1. Dekade (24.9. bis 3.10.):

Allgemein: Ohne große Anstrengungen können jetzt viele Dinge gelingen, die man sich vorgenommen hat. Wünsche und Vorstellungen sind in Reichweite. Sprechen Sie über Ihre Ideen und tauschen Sie sich mit Ihren Mitmenschen aus.

Beruf: für die Waage Geborenen der 1. und 2. Dekade sind die Monate Jänner, August, September und Oktober herausfordernde Monate, wo man um seinen Handlungsspielraum kämpfen muss. Mit Autoritätspersonen könnte man jetzt so seine Schwierigkeiten haben. Dabei könnte der Selbstwert in Frage gestellt werden. Eine Möglichkeit ist, diese Personen geduldig versuchen sie vom eigenen Standpunkt zu überzeugen. Die Herausforderungen, die man Fleiß und Ehrgeiz über das Jahr hinweg meistert, können am Ende des Jahres anerkennend belohnt werden.

Liebe: In zwischenmenschlichen Beziehungen und Partnerschaften läuft es gut und man bekommt vom Partner, die Unterstützung die man benötigt.

  1. Dekade (4.10. bis 13.10.)

Allgemein: die Waage Geborenen der 2. Dekade werden einem Test für Kraft und Energie unterzogen. Es wird geprüft, wie man sich in der Welt durchsetzt. Man sollte alles daran setzen, dass man als integrierte Persönlichkeit dasteht und seine Position klarstellen.

Beruf: Für die Waage Geborenen der 2. Dekade ist im Jahr 2019 viel Geduld gepaart mit Pflichterfüllung gefordert. Projekte, die man vor vielen Jahren begonnen hat, werden einem ersten Test unterzogen. Stoßen Sie Verlustgeschäfte ab, in dem Moment wo Sie es erkennen. Die Monate Mai bis September können eine Unzufriedenheit und Unruhe zeigen und man ist gefordert, überholte nachteilige Wertvorstellungen loszulassen.

Liebe: Partnerschaften sind auf Augenhöhe und laufen gut. Wünsche und Vorstellungen können gelingen, ohne große Anstrengungen.

  1. Dekade (14.10. bis 24.10.)

Allgemein: Waage Geborene der 3. Dekade dürfen im Jahr 2019 plötzliche Veränderungen in der Umwelt erwarten, wodurch man gefordert sein wird, sein ureigenstes Wesen zum Ausdruck zu bringen. Man ist angehalten mehr Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. 

Beruf: Man ist in diesem Jahr gesegnet mit neuen Ideen, die auch in die Berufswelt Anwendung finden können. Es geht dabei darum seinen eigenen Standpunkt zu vertreten. Da darf man auch mit emotionalen Konfrontationen rechnen. Wer mit Fleiß und Ehrgeiz dran bleibt, wird für seine Mühen belohnt.

Liebe: Vorsicht vor fixen Ideen und Zwangsvorstellungen, die man in der Partnerschaft durchsetzen will.

 

Skorpion (24.10.19 – 23.11.19)

  1. Dekade (24.10. bis 2.11.):

Allgemein: Skorpion Geborene der 1. Dekade müssen sich auf plötzliche Veränderungen in der Umwelt gefasst machen. Man ist dann gefordert, mehr Verantwortung für sein eigenes Leben zu übernehmen. Lebensenergien, die vielleicht lange Zeit unterdrückt wurden, wollen wieder gesehen werden. Es ist eine gute Möglichkeit um aus Beschränkungen auszubrechen und neue Perspektiven einzuladen. Man möchte Hilfe leisten der guten Sache willen.   

Beruf: im beruflichen Umfeld kann es zu einem Wendepunkt kommen. Das kann verbunden sein mit mehr Verantwortung und man wird stark gefordert sein. Fleiß und Leistung können am Ende des Jahres Anerkennung finden.

Liebe: Skorpion Geborene der 1. Dekade haben von Juni bis November die Chance sich neu zu definieren. In dieser Zeit ist es eher schwierig, neue Beziehungen zu bilden.

  1. Dekade (3.11. bis 12.11.)

Allgemein: für Skorpion Geborene der 2. Dekade ist ein Neuaufbau begünstigt, in allen Lebensbereichen. Man beschäftigt sich in diesem Jahr verstärkt mit geistigen Fragen und das Mitgefühl für Mitmenschen zeigt sich auf eine schöne Weise. Hilfe wird geleistet, der guten Sache willen.

Beruf: Skorpion Geborene der 2. Dekade erhalten in diesem Jahr viele Möglichkeiten etwas zu leisten. Man arbeitet diszipliniert und ordentlich. Es ist mit erheblichen Bemühungen verbunden, die vom Vorgesetzten Ankerkennung erhalten. Bauen Sie eine gute Beziehung zu Ihren Vorgesetzen auf. Stehen Sie zu ihren Versprechen.

Liebe: In Partnerschaften kann man sich als besonders einfühlsam und sensitiv zeigen. Skorpion Geborene der 2. Dekade können die Bedürfnisse des Partners erfühlen. Im Juli könnte ein innerer Wandlungsprozess starten, der dazu führt, dass die Beziehung auf eine reifere Ebene – also auf Augenhöhe – geführt wird.

  1. Dekade (13.11. bis 23.11.)

Allgemein: In diesem Jahr kann man den Drang verspüren, manche Ideen und Meinungen radikal zu verändern. Das kann mit einer tiefen inneren Aufruhr einhergehen.

Beruf: Für Skorpion Geborene der 3. Dekade kann immer wieder mal ein Zweifel aufkommen, ob man den beruflichen Herausforderungen gewachsen ist. Fokussieren Sie sich auf die wesentlichen Dinge.

Liebe: Man sollte sich vor fixen Ideen und Zwangsvorstellungen hüten, die man in der Partnerschaft durchsetzen will.

 

Schütze (23.11.19 – 23.12.19)

  1. Dekade (23.11. bis 2.12.):

Allgemein: Schütze Geborene der 1. Dekade merken in diesem Jahr, dass der eigene Wille nicht so stark ist wie üblich. Es wäre empfehlenswert, physischem Stress aus dem Wege zu gehen, da man nicht ganz so resistent ist wie sonst.

Beruf: Berufliche Ereignisse, die entmutigend wirken sind ein Hinweis darauf, dass es nicht dem wahren Selbst entspricht. Risikoreichen Spekulationen oder Unternehmungen sollte man in diesem Jahr eher aus dem Weg gehen.

Liebe: Schütze Geborene der 1. Dekade können in diesem Jahr die eigenen Vorstellungen im Bezug auf Partnerschaft hinterfragen. Von Juni bis November könnte es schwierig sein, neue Beziehungen zu bilden.

  1. Dekade (3.12. bis 12.12.)

Allgemein: die Schütze Geborene der 2. und 3. Dekade können ein recht positives Jahr erwarten. Man fühlt sich wohl und ist optimistisch eingestellt.

Beruf: in diesem Jahr lohnt es sich, neue Projekte zu initiieren und den Blickwinkel zu erweitern. Es ist auch eine begünstigte Zeit um etwas Neues zu lernen.

Liebe: die Zeit von April bis August eignet sich dafür, um über jene Aspekte des Lebens nachzudenken, in denen die persönliche Ehre ein Thema spielt. In gewissem Sinne bekommt man ein Gefühl für Integrität. Partnerschaft auf Augenhöhe ist Ihnen ein Bedürfnis.

  1. Dekade (13.12. bis 23.12.)

Allgemein: den Schütze Geborenen der 3. Dekade werden sich neue Gelegenheiten bieten, wie man sein Leben kreativ gestalten kann. Man achtet mehr auf eine gesunde Lebensweise und kann alte Gewohnheiten ablegen, die einem nicht gut tun. Man ist durch und durch optimistisch eingestellt.

Beruf: Anstrengungen die mit Fleiß und Leistung bewältigt werden, können mit Ende des Jahres Früchte tragen und belohnt werden.

Liebe: Zwischenmenschliche Beziehungen laufen gut. In der Zeit von April bis August kann der persönliche Fortschritt stagnieren. Das ist eine gute Zeit um zu reflektieren und ein Gefühl für Integrität zu bekommen.

Erstellt am: 31. Dezember 2018

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Lukas Kosch