Ein Tag in der Landesfeuerwehrschule Tulln

teaser feuerwehr (Andere)

Wir sind einen ganzen Tag lang mit der Landesfeuerwehrschule Tulln unterwegs! Aufregende Szenen bieten sich hier. Von der Autoexplosion bis hin zum Gasaustritt, hier können Sie alles nachhören.

Tausende Freiwillige helfen in Niederösterreich bei den Feuerwehren. Eine Top-Ausbildung ist für die Feuerwehrmänner und -frauen unerlässlich. die bekommen sie in der Landesfeuerwehrschule in Tulln. Und dort unter anderem von BI Stefan Baumgartner. Unser Radio Arabella Reporter Rudi Schwarz hat ihn einen ganzen Tag lang bei seiner Arbeit begleitet.

IMG_9050

Los geht’s für Stefan Baumgartner schon gegen dreiviertel Sieben in der Früh. Da werden die letzten Vorbereitungen getroffen und  noch einmal das Programm mit den Kollegen durchbesprochen. Und dann stehen auch schon die „SchülerInnen“ vor der Tür – denn die Kurse beginnen schon um 7:20 Uhr.

Stationenbetrieb ist an diesem Tag. Eine Station: Im Brandhaus Temperaturen spüren, einen Löschangriff planen und durchführen.

IMG_9015 IMG_9017 IMG_9020

Und nachher natürlich alles besprechen

IMG_9024

Ein Gasleck wird nicht einfach gelöscht – das wäre gar nicht so vorteilhaft

IMG_9026

Keine einfache Übung: in einem total verrauchten Haus Personen finden und retten.

IMG_9020

Im Film explodieren Autos gern bei fast jedem Unfall. die Realität schaut zum Glück anders aus

IMG_9047

Die Videos dazu finden Sie hier!

Und mehr Bilder gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Quelle: Radio Arabella Niederösterreich, erstellt von rudolfschwarz

Schlagworte: baumgartner, feuerwehrschule, Ihr Tag Ihr Leben, itil, Tulln,