Riesen Überraschung für Benita

Seit 19 Jahren lebt Benita in Österreich. Sie ist alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern (10 und 13 Jahre) und arbeitet als Reinigungskraft in einer Ottakringer Apotheke. Benita hat einige schwere Schicksalsschläge hinter sich, immer wieder plagen die Alleinerzieherin finanzielle Sorgen. Dabei bewahrt sie sich aber trotzdem immer ihr fröhliches Wesen, beschreibt ihre Arbeitskollegin Margit Schmid in einem berührenden Brief an „Arabella hilft!“:

„Traurig kenne ich Benita nur, wenn sie ihren Jahresurlaub konsumieren muss – sie hofft doch jeden Sommer, dass sie endlich zur ihrer Familie fliegen kann. Sie hat Sehnsucht nach ihrer Mutter und ihren Geschwistern und die Mädchen kennen ihre Oma und ihre Verwandten gar nicht! Doch so sehr sie sich auch bemüht, es ist ihr unmöglich, das Geld für die drei Flugtickets zusammen zu sparen. Dabei gönnt sie sich gar nichts, einziges „Freizeitvergnügen“ sind die wöchentlichen Besuche am Grab der verstorbenen kleinen Tochter.“

In China Airlines hat „Arabella hilft!“ einen Partner gefunden, der von der Aktion sofort begeistert war. Am Mittwoch schließlich war es soweit: Wir haben Benita an ihrem Arbeitsplatz in der Stern-Apotheke überrascht! Dort bekam sie von China Airlines – Europa Chef Simon H.K. Lee einen Gutschein für drei Tickets nach Manila überreicht! Auch der philippinische Botschafter in Wien kam extra vorbei, um Benita und ihren Töchtern seine besten Wünsche zu überbringen.

 

Wir bedanken uns bei China Airlines und allen anderen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit, die diese Überraschung erst möglich gemacht hat!

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von arabella